09.05.11 12:51 Uhr
 148
 

England: Das Königshaus baut jetzt Wein in Windsor Castle an

Bisher galt England nicht als Tipp unter Weinkennern, aber das könnte sich ändern, denn das Königshaus selbst plant einen Anbau im Windsor Castle.

Der Klimawandel macht diesen exotischen Weinbau möglich, vor dem ausgerechnet immer Ökologe Prinz Charles warnte.

Stilecht soll auch ein königlicher Champagner angeboten und vermarktet werden. In zwei Jahren sollen die ersten royalen Weine der Sorten Spätburgunder, Schwarzriesling und Chardonnay erhältlich sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England, Wein, Königshaus, Windsor
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot
Mannheimer wird mit drei richtigen Lottozahlen zum Millionär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2011 14:25 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Stilecht soll auch ein königlicher Champagner angeboten und vermarktet werden."

Ich verstehe nicht viel vom Wein. Aber ist es nicht so, dass ein Wein sich nur dann Champagner nennen darf, wenn er in der französischen Champagne hergestellt wurde?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?