09.05.11 09:44 Uhr
 520
 

ADAC: Rohölpreis gefallen - Mineralölkonzerne zocken trotzdem weiter ab

Der ADAC hat jetzt die Mineralölkonzerne scharf kritisiert. Obwohl der Rohölpreis in den letzten Tagen um ungefähr 17 US-Dollar pro Barrel Öl gefallen ist, geben die Konzerne diese Einsparung nicht an die Autofahrer weiter.

Anders ist es, wenn der Preis für Rohöl steigt. Das geben die Mineralölkonzerne sofort an die Autofahrer weiter. Der ADAC sagt, die Mineralölkonzerne führen die Autofahrer regelrecht vor.

Laut Ansicht des ADAC ist der Benzinpreis für einen Liter der Sorte E10 mit 1,61 Euro sechs Cent zu teuer. Die Bundesregierung unternimmt gegen den Preiswucher nichts und zockt die Autofahrer fleißig mit ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Ölpreis, Benzin, ADAC, Mineralöl
Quelle: www.newfleet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2011 10:00 Uhr von Schelm
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
...das ist so, das war früher schon so und wird auch immer so bleiben:-(


Wo ist da die News?

[ nachträglich editiert von Schelm ]
Kommentar ansehen
09.05.2011 10:23 Uhr von derSchmu2.0
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das momentane Verhalten ist ein wenig neu gut, auf den Proft achtend ist das Verhalten altbacken...allerdings war es bisher immer so, dass der Preis nach den Osterferien immer wieder nachgelassen hat, zwar nicht im Umfang, wie die Preissteigerung, aber dennoch, war sie da.
Neu ist nun, dass der Preis pauschal nicht runtergeht und sogar fallende Rohoelpreise den Preis auch nicht druecken.

Was dagegen absolut nicht neu ist ist, dass die Regierung dagegen nix tut....wuerde sich doch das Kartellamt von FDP-Regierenden ins eigene Fleisch schneiden..
Kommentar ansehen
09.05.2011 10:47 Uhr von Flugrost
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
der 10prozentige Crash des: Ölpreises (+Gold/Silber) ist von der FED initiiert worden, um den Absturz des Dollars zu stoppen und das herrschende Marktsentiment zu ändern. Wenn Öl oder Gold oder Silber weiter so schnell gestiegen wären, wäre unser gesamtes Wirtschaftssystem, mit der USA vornweg, demnächst kollabiert.
Nun ist mittlerweile eine beginnende Trennung von Papierpreisen und physischen Preisen zu erkennen, das heisst, der physische Wert ist höher (nachgefragt) als der Papierwert des Rohstoffs. Deshalb ist der Benzinpreis auch nicht gesunken. Ein weiterer Grund dafür ist, daß die Ölkonzerne nicht mehr kontrollierbar sind.
Eine mögliche Lösung hat der Verbraucher aber selbst in der Hand: Mobilitätsverhalten umstellen.
Kommentar ansehen
09.05.2011 10:51 Uhr von zocs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider muss ich das mal relativieren Zum einen, glaube ich das es in vielen Teilen Deutschlands so ist und auch so war und immer sein wird, wenn die Politik da keinen Riegel vorschiebt, was sie wegen der Steuern aber nicht machen wird ...

Zum anderen muss ich aber sagen, das in Bayern, zumindest hier im Nürnberger Raum die Preise durchaus auch niedriger sind:
Bei JET z.B. kostet heute der E10 Kraftstoff 1,499
Super 1,549 und Diesel 1,329 Euro.
Bei speziellen Tankstellen, kann der Preis sogar noch 1 Cent günstiger sein...
Soviel Realität muss schon sein.
Kommentar ansehen
10.05.2011 19:28 Uhr von dragon08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zocs: Im Ingolstadter Raum aber nicht ,oder die waren zwur in der zeit wo Ich auf Arbeit war niedriger !



.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?