09.05.11 09:33 Uhr
 70
 

Portugal: Sozialdemokraten kündigen Sparmaßnahmen an

Die Sozialdemokraten Portugals (PSD) haben für den Fall, dass sie die Wahlen gewinnen, drastische Kürzungen der Ausgaben angekündigt. Die Wahl findet am 5. Juni statt. In den Umfragen hat die PSD eine Mehrheit.

Die PSD will unter anderem große Infrastrukturprojekte stoppen, wie etwa den Betrieb von Hochgeschwindigkeitszügen. Außerdem soll die Anzahl der Regierungsberater halbiert werden sowie die Anzahl der Stellen im öffentlichen Dienst deutlich vermindert werden.

Vor Kurzem hatte sich das Land mit der EU, dem IWF sowie der EZB auf eine Rettungsmaßnahme in Höhe von 78 Milliarden Euro geeinigt. Im Gegenzug soll Portugal seine Ausgaben signifikant senken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: onkelbruno
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Portugal, IWF, Sparmaßnahme
Quelle: de.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?