08.05.11 20:44 Uhr
 68
 

Fußball/2. Bundesliga: Union Berlin gewinnt Ost-Derby

In einem weiteren Sonntagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga gewann der 1. FC Union Berlin gegen Energie Cottbus mit 4:2 (1:1). Die "Alte Försterei" war mit 18.432 Besuchern ausverkauft.

Die "Eisernen" gingen durch John Mosquera in der 13. Minute in Führung. In der 39. Minute traf Emil Jula zum Ausgleich und Pausenstand. Nach der Pause brachte Dominic Peitz (65.) die Platzherren wieder in Front. Neun Minuten später fiel der erneute Ausgleich, Torschütze war Shao Jiayi.

Zum Ende der Partie machten die Gastgeber durch zwei Tore innerhalb von zwei Minuten alles klar. Für Union trafen Christopher Quiring (83.) und Karim Benyamina (84.).


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Berlin, Bundesliga, Union, Derby, Union Berlin
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Liga: 1. FC Kaiserslautern setzt Siegesserie gegen Union Berlin fort
Fans von Union Berlin verwüsten Regionalzug
Fußball: Hamburger SV verpflichtet Bobby Wood von Union Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Liga: 1. FC Kaiserslautern setzt Siegesserie gegen Union Berlin fort
Fans von Union Berlin verwüsten Regionalzug
Fußball: Hamburger SV verpflichtet Bobby Wood von Union Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?