08.05.11 20:43 Uhr
 814
 

Erste Skizze der Hyundai i40 Limousine: So soll der "Korea-Passat" aussehen

Autohersteller Hyundai hat jetzt die erste Skizze zu der kommenden i40 Limousine gezeigt. Der "Korea-Passat" soll auf dem internationalen Autosalon in Barcelona vorgestellt werden. Der Designer Thomas Bürkle nennt die naturorientierte Formgebung der neuen Limousine "Fluidic Sculpture".

Der Wagen soll 4,74 Meter lang, 1,82 Meter breit und 1,47 Meter hoch werden. Wenn man die Abmessungen betrachtet, hat er somit große Ähnlichkeit mit dem VW Passat. Die Front soll einen Hexagonal-Grill erhalten. Dazu bietet der Wagen coupéartige Fenstersilhouette und schlanke Heckleuchten.

Den Wagen wird es in einer 1,6-Liter-Benzin-Direkteinspritzer-Variante mit 135 PS und einer 2,0-Liter-Benzin-Direkteinspritzer-Variante mit 177 PS geben. Weiterhin wird es zwei 1,7-Liter-CRDi-Modelle mit jeweils 116 und 136 PS geben. Das Auto soll im November 2011 auf den Markt kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Hyundai, Korea, Limousine, Skizze
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2011 22:01 Uhr von TheRoadrunner
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Passat? Die Abmessungen mögen ja ähnlich sein, aber im Design sehe ich nunmal gar keine Ähnlichkeit.