08.05.11 19:54 Uhr
 1.771
 

Alzheimer der Grund für Selbstmord von Gunter Sachs

Der Grund für den Selbstmord von Gunter Sachs ist bekannt geworden: Er wollte nicht länger unter der Krankheit Alzheimer leiden.

Er habe den Beginn der Krankheit bei sich festgestellt und wollte nicht unter der ausweglosen Krankheit weiter leiden, schrieb er in seinem Abschiedsbrief, bevor er sich erschoss.

Er habe bereits Zeichen der Vergesslichkeit und Gedächtnisverschlechterungen bei sich festgestellt. Er bedankte sich bei seiner Frau, Freunden und seiner Familie. Sachs als Industriellensohn wurde durch seine Ehe mit Brigitte Bardot weltweit bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ROSROS
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Selbstmord, Grund, Alzheimer, Gunter Sachs
Quelle: www.bullion-investor.net
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2011 19:54 Uhr von ROSROS
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Die Menschen fliegen zum Mond, bauen Handies in Armbanduhren ein, aber die Krankheit Alzheimer können sie offensichtlich noch nicht bekämpfen. Traurig.
Kommentar ansehen
08.05.2011 21:50 Uhr von LocNar
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Irgendwie kann ich ihn in gewisser Weise verstehen.

Ich wollte auch nicht so dahindümpeln.
Kommentar ansehen
08.05.2011 21:54 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Der gute Mann wurde 78, man kann nun wirklich nicht sagen, dass er früh aus dem Leben schied. Für jemanden der soviel erlebt hat ist Alzheimer schon fast "Ironie des Schicksals". Und soviel Menschenwürde gönne ich noch jedem Einzeln frei über sein Ende zu entscheiden.
Kommentar ansehen
08.05.2011 22:37 Uhr von freax
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@ZiemlichBelanglos

Genau richtig. Wenn bei mir so eine Diagnose festgestellt werden würde, wäre ich auch lieber tot, als dass ich meine Lieben irgendwann nicht mehr erkenne. Lieber ein Ende mit Schrecken...

@mcmoerphy

Bitte? Mit welchem Recht sprichst du jemandem ab, selbst über den Zeitpunkt seines Ablebens zu entscheiden? Vor allem aus diesem Grund?
Kommentar ansehen
09.05.2011 00:14 Uhr von Markus_1989
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@mcmoerphy an deiner stelle würde ich erstmal meine ausdrucksweiße zügeln.

Das nächste wäre, das es seine meinung ist, welche im Grunde genommen auch meine ist (nach reiflicher überlegung/gesprächen etc.)

[edited by maeckes]
Kommentar ansehen
09.05.2011 01:22 Uhr von korushe
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@mcmoerphy: und wer sollte dann bestimmen wann man sterben kann? einschlaefern auf eigenen wunsch ist ja verboten. und schon mal jemanden mit dementz oder alzheimer erlebt? oder krebs im endstadium? klar keiner bringt sich um wegen einen schnupfen, aber bei alzheimer? es ist unheilbar, es verletzt jeden um dich herum, und noch schlimmer alles was den menschen ausmacht loest sich auf.
wenn das mir passiert, ja es ist mein leben und daher MEIN recht es zu beenden. den es gehoert MIR und sonst niemanden. sollte es gott geben mache ich das im jenseits mit dem aus.
Kommentar ansehen
09.05.2011 02:02 Uhr von fallobst
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ mcmongo: komm wir starten mal für dich ne kleine spendenaktion, damit du genie dir leisten kannst dir die kugel zu geben. an gehirnerweichung leidest du nämlich definitiv... oder bist halt ein kleiner troll.

so oder so kein schaden für uns andere
Kommentar ansehen
09.05.2011 02:10 Uhr von korushe
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@mcmoerphy: erst mal versuch es nur einige sekunden mit hirn einschalten. was stoehrt dich das er eine schusswaffe hatte oder sich damit getoetet hat. ja menschen mit der diagnose haengen sich auch auf, oder schneiden sich die pulsadern auf. vor allem wenn sie das schon mal erlebt haben. kommt sogar vor das der partner das in spaeteren verlauf macht. so wie der ehemann der seine frau mit einer axt erschlagen hat, sie hatte demenz und die beiden waren ueber 50 jahre verheiratet. in der schweiz gibt es aerzte die einen todescoktail verabreichen, auch wenn es dort in der zwischenzeit problematisch geworden ist. aber wenn die lieber das eigentum von anderen bist ist das deine sache. wie gesagt benutze dein hirn fuer 5 sec, dann kannst sogar du dem folgen so fern du die 7 jahre ueberschritten hast, wenn nicht verzeihung, aber ich schliesse von der ausdrucksweise bei einigen deutschen nicht auf deren alter, da sich sogar 20 jaherige wie 4 jaehrige auffuehren(zb so wie du)
Kommentar ansehen
09.05.2011 12:24 Uhr von Jerryberlin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht wäre es besser gewesen, er hätte auch vergessen, dass er sich eigentlich umbringen wollte.
Kommentar ansehen
11.05.2011 13:38 Uhr von freax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mcmoerphy: Klar, dass du nicht weißt, was mit Hirn gemeint ist. *kopfschüttel*

Hirn ist das, was dich u.a. zu dem Macht was du bist. Hirn ist das, was bei Alzheimer kaputt geht und dafür sorgt, dass du nicht mehr du bist.

Ausserdem hat er sich umgebracht, nachdem Alzheimer diagnostiziert wurde und BEVOR es richtig ausgebrochen ist! Somit hätte er, auch ohne Knarre, noch alle Möglichkeiten gehabt, sich das Leben zu nehmen.

Ich wäre dafür, dass ich auf meiner Patientenverfügung hinterlegen lassen kann, dass ich bei Alzheimer im Endstadium nicht mehr leben möchte und dann per Spritze sanft einschlafen kann. Das ist aber natürlich gegen die christliche Moral, die andererseits aber nix gegen Kinderschändung durch katholische Prieser zu haben scheint. Scheiss Doppelmoral! Was ein Glück, dass ich nie einer solchen Sekte angehört habe...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?