08.05.11 18:53 Uhr
 78
 

Kenianer Nahashon Kimaiyo gewinnt den Düsseldorf-Marathon

Der Kenianer Nahashon Kimaiyo gewinnt den Düsseldorf-Marathon in einer Zeit von 2:10:53 Stunden. Der afrikanische Läufer lief ein überragendes Rennen und kam weit vor den anderen Favoriten im Ziel an.

Bester Deutscher war Jan Fitschen. Er schaffte die Strecke in einer Zeit von 2:20:15 Stunden. Siegerin bei den Frauen wurde die Äthiopierin Merima Mohammed (2:28:14).

Melanie Schulz von der LC Erfurt durchlief als beste Deutsche die Ziellinie. "Die Strecke war gut, aber das Wetter war einfach zu warm", sagte der Düsseldorfer Läufer Sascha Dee.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Düsseldorf, Marathon, Kenia, Laufen
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer
Handball-WM: Deutschland dank Videobeweis in letzter Sekunde weiter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?