08.05.11 18:53 Uhr
 74
 

Kenianer Nahashon Kimaiyo gewinnt den Düsseldorf-Marathon

Der Kenianer Nahashon Kimaiyo gewinnt den Düsseldorf-Marathon in einer Zeit von 2:10:53 Stunden. Der afrikanische Läufer lief ein überragendes Rennen und kam weit vor den anderen Favoriten im Ziel an.

Bester Deutscher war Jan Fitschen. Er schaffte die Strecke in einer Zeit von 2:20:15 Stunden. Siegerin bei den Frauen wurde die Äthiopierin Merima Mohammed (2:28:14).

Melanie Schulz von der LC Erfurt durchlief als beste Deutsche die Ziellinie. "Die Strecke war gut, aber das Wetter war einfach zu warm", sagte der Düsseldorfer Läufer Sascha Dee.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Düsseldorf, Marathon, Kenia, Laufen
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel-1-Star Lewis Hamilton schwärmt von Kanzlerin: "Ich liebe Angela Merkel"
Fußball: Thomas Müller fällt wegen Muskelbündelriss bei FC Bayern aus
Fußball: Deutschland in Viertelfinale bei U17-Weltmeisterschaft ausgeschieden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Linksradikale verprügeln aus Versehen Linke
Saarbrücken: Angeklagter gibt vor Gericht Mord an Flüchtlingsberater zu
Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?