08.05.11 18:14 Uhr
 112
 

Studie: Mangelhafte Apotheken-Beratung bei Heuschnupfen

Das TV-Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin "Markt" hat jetzt die Beratungsqualität von Apotheken bei Heuschnupfen-Symptomen getestet. Dazu gingen Testpersonen in verschiedene Apotheken und haben dabei jedes mal die selben Symptome wie juckende Augen, laufende Nase Reizhusten genannt.

Laut des Deutschen Allergie- und Asthmabundes sollte der Apotheker in diesem Fall dringend einen Arztbesuch empfehlen, da es sich besonders bei Reizhusten um Asthma handeln kann.

Stattdessen haben 60 Prozent der Apotheken den Kunden schlecht beraten und ihm Medikamente verkaufen wollen, die auch noch unterschiedlich teuer waren. Darunter sind Nasensprays, Augentropfen, Tabletten oder Lutschpastillen. Nur 40 Prozent der Apotheken empfahlen einen Arztbesuch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Asthma, Beratung, Heuschnupfen
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2011 18:20 Uhr von KingPR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: nen Antihistaminika und nen Antitussiva (Dextromethorphan) gegen den Reizhusten und Alles wird gut. Ist ja logisch, dass die Apotheken was verkaufen wollen, wenn die Leute kommen um was zu kaufen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?