08.05.11 18:08 Uhr
 3.238
 

Apple will bei den Macbooks von Intel auf Nvidia-Prozessoren umsteigen

Sobald die ARM-Prozessoren auch 64-Bit tauglich werden, möchte Apple ARM-Prozessoren in ihre Macbooks einbauen.

Momentan befinden sich in Macbooks Intel-Prozessoren. Sobald der Wechsel auf die ARM-Prozessoren erfolgt, will Apple auch den Prozessorhersteller wechseln. Der neue Hersteller soll Nvidia werden.

Nvidia arbeitet momentan an Prozessoren auf ARM-Basis mit dem Codenamen "Project Denver". Läuft alles glatt, werden die Prozessoren im 4. Quartal 2012 oder Anfang 2013 fertiggestellt und daraufhin einsatzbereit sein. Bereits im iPhone und iPad werkelt ein ARM-Prozessor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Intel, Prozessor, Nvidia
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2011 18:35 Uhr von Riou
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also ganz stimmt die News ja nicht.

Da hat einer was ausgeplaudert der schon oft recht hatte, ok.. Aber ob es so kommt ist ja noch nicht sicher!

Und in den Quellen die ich dazu gelesen heißt es, Apple plant 2013 auf Arm Prozessoren umzusteigen und man vermutet das Apple dann Nvidia nimmt, weil diese dann soweit wären, ABER ob es so kommt und ob es wenn Nvidia ist nicht wirklich bekannt.
Ausserem wäre dann noch das Problem ob die Arm Prozessoren dann auch so Leistungsstark sein werden wie die Intel CPU´s und damit sieht es sehr schlecht aus, was eig darum auch gegen einen Wechsel spricht. :)
Kommentar ansehen
08.05.2011 19:00 Uhr von cyrus2k1
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Aber dann wären schon wieder die Programme: inkompatibel. Es wäre wieder ein Aufwendiger Umstieg nötig wie beim Sprung von PowerPC zu X86
Kommentar ansehen
08.05.2011 19:42 Uhr von Ocain
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Trashial: kaum versucht Crushial eine einigermaßen ordentliche News einzureichen, versagt er auf allen Ebenen ^^

kleiner Tipp ... Informier dich mal über Intel und Nvidia und jeweils deren unterschiede.

Du kannst einem leid tun ^^

Edit: Achja... die news ist unter aller sau !

[ nachträglich editiert von Ocain ]
Kommentar ansehen
08.05.2011 19:45 Uhr von Riou
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Ocain: Was schreibst du da?

Welche Unterschiede zwischen Nvidia und Intel?
Intel steigt immer mehr in den GPU Markt ein und Nvidia hat ja wirklich vor in den Prozessormarkt vorzustossen, im Mobilen Smartphone und Tablet Bereich ist dies ja schon gelungen.
Kommentar ansehen
08.05.2011 20:15 Uhr von suerte
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ cyrus: gibt es da nicht auch das little / big endian problem ?

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
08.05.2011 21:02 Uhr von buzzensteiner2008
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
hehe...schlauer zug: Da ARM Prozessoren in der Regel billiger sind, ist das mal wieder eine Gewinnmaximierung... den der Preisunterschied wird garantiert nicht an den Kunden weitergegeben :)
Kommentar ansehen
08.05.2011 21:54 Uhr von Hanmac
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und schüss windows support: da will ich mal sehen wie auf ARM was ordnentliches von windows laufen soll (CE zählt nicht)
und apple muss die ganzen programe umschreiben weil man die binaries nicht so einfach kopieren kann
Kommentar ansehen
08.05.2011 22:48 Uhr von TheBearez
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ach hackt doch nicht alle so auf Crushial rum!


Er will sich ändern, und das sollte man ihm hoch anrechnen, auch wenn es seine Zeit braucht bis die Qualität auch ordentlich wird.


Aber hört auf zu motzen!

Denn solche News sind mir lieber als wenn crushial wieder mit seinen Tittennews anfängt!
Kommentar ansehen
08.05.2011 23:12 Uhr von RickJames
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
buzzensteiner2008: Ich denke das liegt eher daran das die X86 Architektur veraltet ist. Natürlich schaffen es Intel und AMD durch die Verwendung diverser Optimierungen ( vor allem bei der FPU ) immer mehr aus ihren CPUs heraus zu holen, jedoch stoßen sie dabei seit Jahren immer wieder an ihre Grenzen. ARM ist eine viel bessere Alternative, die aber bisher auf Grund der fehlenden Kompatibilität zu alten Programmen nicht auf dem Desktop Markt Einzug gehalten hat. Microsoft hat eine Windows 8 Version mit Cortex A15 Support angekündigt, deswegen gehe ich mal davon aus das ARM die Zukunft sein wird.
Kommentar ansehen
09.05.2011 09:03 Uhr von bimmelicous
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die News ist das letzte: Hier werden Vermutungen für Wahrheiten verkauft. Und wer sich über Apple bei "gamestar.de" informiert sollte eh keine News einreichen dürfen..

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?