08.05.11 17:08 Uhr
 465
 

Studie: Brustkrebspatientinnen ignorieren Ernährungsempfehlungen

Da beispielsweise fettige Nahrung sich negativ auf die Entwicklung einer Brustkrebserkrankung auswirkt, hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung spezielle Richtlinien für Krebsarten verfasst. Brustkrebspatientinnen scheinen die Empfehlungen aber meist zu ignorieren.

Das ist das Ergebnis einer Studie mit 165 Patientinnen, die an einem Mammakarzimom leiden. Die Studie wurde unter Alltagsbedinungen durchgeführt.

Die meisten Frauen aßen zu viel Fleisch, dafür mit 212 Gramm pro Tag nur sehr wenig Gemüse und Salat. Empfohlen werden hier von der DGE mindestens 400 Gramm pro Tag. Auch die Empfehlung, Getreideprodukte, Obst und Fisch zu essen, wurde meist ignoriert.


WebReporter: KingPR
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Krebs, Essen, Brustkrebs
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau wollte sich Po vergrößern lassen und muss nun im Rollstuhl leben
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2011 17:08 Uhr von KingPR
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was sagt man dazu... gibt natürlich verschiedene Gründe, warum die Frauen sich nicht an die Empfehlung halten. Ich denke, sie sind sich einfach nicht bewusst, wie wichtig die Ernährung für die Entwicklung ihrer Erkrankung ist.
Kommentar ansehen
08.05.2011 19:36 Uhr von brezelking
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wohl eher: Dass viele Frauen, wie die meisten Menschen, einfach nur darauf sch**ssen.

Ganz ehrlich, das würde ich auch tun.
Ich beiss lieber früher ins Grab und ess dafür was mir schmeckt.
Abgesehen davon sind irgendwelche Empfehlungen nichts weiter als das. Ob die Ernährung wirklich solch einen Negativen EInfluss hat weiss man nicht. Es gibt dafür Anhaltspunkte im Bezug auf Brustkrebs, aber auch nicht mehr.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?