08.05.11 11:03 Uhr
 1.344
 

München: Feuerwehr sperrte Stachus wegen Bienenschwarm

Ein sich niedergelassener Bienenschwarm war Grund für eine kurzzeitige Sperrung des Münchener Stachus. Dort hatten sich die Tiere einen Pflanzenkübel als Rastplatz ausgesucht.

Feuerwehrleute sperrten daraufhin den "umschwärmten" Bereich ab.

Die Männer sammelten die fleißigen Insekten anschließend in einen Bienenkasten und übergaben sie einem Imker.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: München, Feuerwehr, Biene, Schwarm
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2011 18:02 Uhr von KiLl3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin kein: Münchner und weiß nich was Stachus ist.
Kommentar ansehen
08.05.2011 18:05 Uhr von Aeskulap
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@KiLl3r: Ich auch nicht und habe 5 Sekunden geopfert und google befragt: http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
09.05.2011 11:49 Uhr von Bertholomeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die: De Sau Preißn! ;-)
Kommentar ansehen
21.07.2011 19:03 Uhr von Ginseng
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: Die Bazis sind ja schlimmer als die Amis. Ein par harmlose Bienchen und die sperren den Stachus *Kopf Tisch*
Kam die Armee zur Hilfe?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?