08.05.11 10:49 Uhr
 1.912
 

Neue Rheinbrücke bei Wesel gesperrt

In Wesel ist die neue Rheinbrücke seit heute Morgen komplett gesperrt. Die Polizei sperrte das Bauwerk wegen Sicherheitsbedenken.

Die Seilaufhängungen der Brücke hätten starke Schwingungen aufgewiesen. Aufmerksame Autofahrer meldeten die ungewöhnlichen Beobachtungen um 8.30 Uhr der Polizei.

Experten werden noch heute die Brücke überprüfen und eine Entscheidung treffen, wann sie wieder für den Verkehr freigegeben werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Verkehr, Brücke, Seil, Wesel
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2011 13:27 Uhr von iwantmore
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Unglaublich Man sollte doch meinen, dass bei solchen Bauten genug Leute mit Sachverstand arbeiten. Wie kann es da zu sichtbaren Schwingungen kommen.. das Ding ist doch gerade neu.

Na irgendwer wirds die "Reparatur" oder die Verbesserungen zahlen... und wenns der Steuerzahler ist. :)
Kommentar ansehen
08.05.2011 21:46 Uhr von Sylvergirl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Steuerzahler: Bezahlen doch Steuern auf Steuern also werden wir das wohl auch mit Steuern bezahlen...
Kommentar ansehen
08.05.2011 22:23 Uhr von denny1252
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Vollidioten: haben sich doch auch um über einen Meter verrechnet beim Zusammenschluss der Brücke!

Deswegen hat sie auch einen Knick.

Unfassbar, ohne Worte. Wesel.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?