08.05.11 09:56 Uhr
 1.254
 

Dieter Bohlen verrät zwei große Neuerungen für die Zukunft von "DSDS"

Dieter Bohlen hatte bereits angekündigt, dass es zwei große Änderungen bei "Deutschland sucht den Superstar" geben wird (ShortNews berichtete). Jetzt hat Dieter Bohlen in der Final-Show der aktuellen Staffel auch bekanntgegeben, um welche Änderungen es sich handelt.

So erhält der Sieger der "DSDS"-Staffeln ab jetzt ein Preisgeld in Höhe von 500.000 Euro bar auf die Hand. Dabei erwähnte er auch, dass die vorherigen Gewinner einen ähnlichen Betrag erhalten haben, allerdings durch Plattenverkäufe und nicht als Preisgeld.

Die zweite Neuerung betrifft das Alter der künftigen "DSDS"-Kandidaten. Bisher durften die Kandidaten maximal 30 Jahre alt sein. Die Grenze verschwindet nun. Auch Leute, die über 30 Jahre alt sind, dürfen künftig im Casting vorsingen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Zukunft, DSDS, Dieter Bohlen, Preisgeld
Quelle: www.promicabana.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?
Dieter Bohlen nennt Grund, warum Helene Fischer nicht zu DSDS passt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2011 10:17 Uhr von usambara
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
10 DSDS-Short News schon am frühen Morgen- das ist echt ein neuer trauriger Rekord hier.

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
08.05.2011 10:23 Uhr von uhrknall
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe heute auch schon genau 10 Minusse vergeben ;)
Kommentar ansehen
08.05.2011 11:19 Uhr von kingoftf
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wie: Wäre es mit neuerung 3?
Es wird wert gelegt auf qualität statt auf freaks?
Dann findet man vielleicht auch mal einen superstar und muss keinen mehr suchen
Kommentar ansehen
08.05.2011 12:12 Uhr von MOTO-MOTO
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
>>Dabei erwähnte er auch, dass die vorherigen Gewinner einen ähnlichen Betrag erhalten haben, allerdings durch Plattenverkäufe und nicht als Preisgeld. <<

Soll das jetzt heissen, dass die kommenden "Sieger" das Preisgeld ZUSÄTZLICH zu den Einahmen aus den Plattenverkäufen erhalten?

Oder behalten die Produzenten das Gesamte Geld aus den Plattenverkäufen nun für sich?

Oder muss sich der zukünftige "Sieger" mit dem Preisgeld selber eine neue Platte kümmern und wird nicht automatisch von Bohlen produziert?

--> Bislang sinnfreie Neuerung.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?
Dieter Bohlen nennt Grund, warum Helene Fischer nicht zu DSDS passt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?