08.05.11 09:37 Uhr
 30
 

Fußball/1. Bundesliga: Der 1. FC Nürnberg verliert und verpasst die Europa League

Am Samstagsnachmittag verlor der 1. FC Nürnberg gegen 1899 Hoffenheim mit 1:2 (1.1). 48.548 Fans (ausverkauft) waren im Stadion zu Gast.

In der 16. Minute brachte Philipp Wollscheid die Gastgeber in Führung. Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff traf Roberto Firmino (40.) zum Ausgleich. Vier Minuten vor Ende der Partie machte dann Gylfi Sigurdsson den Sieg für die Gäste klar.

Nürnberg hat damit keine Chance mehr in die Europa League einzuziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Niederlage, Europa League, 1. FC Nürnberg
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2011 11:34 Uhr von HBeene
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst bei einem Sieg hätten sie keine Chance: mehr gehabt, weil eben Mainz gewonnen hat!

Die Chance International zu spielen wurde im Spiel gegen Mainz "verloren"!

Jetzt gehen die guten Spieler weg (verkauft, oder nur ausgeliehen), mal schaun was das nächste Saison wird!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?