08.05.11 09:02 Uhr
 5.090
 

Daniel Küblböck warnt: "DSDS"-Superstars haben keine Zukunft

Daniel Küblböck (25), Drittplatzierter der allerersten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar", hat sich jetzt über die Zukunftschancen der "DSDS-Superstars" geäußert. Im Finale der gestrigen Sendung standen Sarah Engels (18) und Pietro Lombardi (18), die privat ein Paar sind.

Egal welcher der beiden Kandidaten "Superstar" ist, sind die Zukunftschancen bei "beiden Kandidaten gleich null. Ich denke, man wird von den beiden in der nächsten Zeit hören, wie sie sich ein Häuschen bauen und wie ihre kleinen süßen Kinder in die Kamera winken. Ende gut, alles gut", sagt er.

Daniel Küblböck ist jetzt nach seiner "DSDS"-Karriere Jazz-Sänger und durch Investitionen in Ökostrom mittlerweile Millionär geworden (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Zukunft, DSDS, Pietro Lombardi, Sarah Engels, Daniel Küblböck
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pietro Lombardi wird in neuer Pro7-Show in Container nach Afrika geschickt
Halbe-Million-Dschungelcamp-Angebot für Sarah und Pietro Lombardi
Sarah und Pietro Lombardi verwerten ihre Trennung in Doku-Soap auf RTL2

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2011 09:08 Uhr von Klassenfeind
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Auch das: ist nicht wirklich neu...

Liegt wohl daran, das D.Bohlen die Leute produziert..


Immerhin hat D.Kübelbeck von seinen Heul-Schrei-Auftritten bei DSDS profitiert.

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
08.05.2011 09:41 Uhr von Mario1985
 
+47 | -3
 
ANZEIGEN
naja: man kann ihn mögen oder nicht. Aber der Typ ist reifer geworden. Hat sinnvolles mit dem Geld aus DSDS gemacht und kann mittlerweile von dem Geld leben. Das verdient Respekt. Alles andere ist nur dummer Neid. Wie sagt man so schön? Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten.
Kommentar ansehen
08.05.2011 10:28 Uhr von wi.mp3
 
+7 | -14
 
ANZEIGEN
"Daniel Küblböck warnt: "DSDS"-Superstars haben keine Zukunft!"

da ist er wohl das beste Beispiel für!
Kommentar ansehen
08.05.2011 10:48 Uhr von wi.mp3
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ ChiefAlfredo: http://www.seidseit.de/
Kommentar ansehen
08.05.2011 11:55 Uhr von Sarein
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
der alexander klaas aus: der ersten staffel hats ja auch nicht schlecht er war ja der superstar und ist jetzt bei muscial hab ihn damals bei tanz der vampire in berlin gesehen hatte da wirklich eine professinnellen auftriit hingelegt und jetzt der ja glaub ich bei tarzan oder so bnei sarah engels und pedro der eine dumm die andere zicke ich weiss

zum glück guck ich sowieso nicht dsds
Kommentar ansehen
08.05.2011 12:07 Uhr von flokiel1991
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Lena ist die: einzige Person, die in Deutschland in einer Fernsehshow gecastet wurde und mehr als nur ein Platz 1 Album hatte.
Die bei DSDS sind nur weg wirf Superstars. Da wird mit der Starerzeugung Geld verdient und der Rest ist egal.
Kommentar ansehen
08.05.2011 12:16 Uhr von cefirus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nein wirkich? -.-
Kommentar ansehen
08.05.2011 12:33 Uhr von Acun87
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
achso: wie kommt er darauf ?

hat er bestimmt von seiner eigenen schrottkarriere abgeleitet
Kommentar ansehen
08.05.2011 14:45 Uhr von Katerle
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
kompliment: er hat was aus sich gemacht
und man sollte ihm seinen erfolg auch gönnen
er hat die zeichen der zeit erkannt
und in der richtige investiert

für mich heute ein vorbild
Kommentar ansehen
17.05.2011 21:26 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lasst ihn doch einfach! Küblböck konnte nerven, klar, aber er ist halt eine Type und die fallen auf undbleiben im Gedächtnis! Es freut mich, dass er sein Standbein gefunden hat...

Zu DSDS: Der mangelnde Erfolg liegt auch am "Beuteschema" von Bohlen. Er sucht immer exotische Typen mit Migrationshintergrund, die er retten kann und die auf ihn hören.
Tun sie es, machen sie Sch...-Musik und geraten schnell in Vergessenheit.
Tun sie das nicht, vernichtet er sie dann ist es auch vorbei!
Wenn Simon Fuller sein Konzert gut umgesetzt haben will, sollte er Bohlen endlich rauswerfen!
Schaut auch die Castingstars in Frankreichg an..sie können was und sind lange im Geschäft...einige zumindest!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pietro Lombardi wird in neuer Pro7-Show in Container nach Afrika geschickt
Halbe-Million-Dschungelcamp-Angebot für Sarah und Pietro Lombardi
Sarah und Pietro Lombardi verwerten ihre Trennung in Doku-Soap auf RTL2


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?