08.05.11 11:01 Uhr
 8.376
 

Zeppelin bei Experiment verschollen: Eurofightereinsatz notwendig

In Österreich bauten Studenten einen Zeppelin, welcher nur durch die Sonneneinstrahlung steigen sollte. Der etwa 10 x 40 Meter große Warmluftballon wurde mit Solarzellen ausgestattet und sollte heute zu Testzwecken abheben.

Der Zeppelin hob zwar ab, doch schneller als gedacht, da die Seile rissen. So stieg der Warmluftballon sehr rasch führerlos auf und gefährdete den Luftraum im Großraum Linz.

Mehrere Eurofighter des österreichischen Bundesheeres mussten daher den Zeppelin suchen, um den Luftraum wieder freigeben zu können. Der Warmluftballon soll sich jetzt auf dem Weg nach Slowenien befinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: freezie007
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Experiment, Luftraum, Eurofighter, Zeppelin
Quelle: ooe.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dieses Gadget sammelt Sperma aus der Vagina
Mecklenburg-Vorpommern: BH rettet Frau vor Waffenprojektil eines Jägers
England: Dieb klaut 20 Kilogramm schweren und preisgekrönten Cheddar-Käse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2011 11:16 Uhr von Podeda
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
es dürfte ein schuss reichen um das Ding matt zu setzten. Aber die armen Studenten werden danach noch viel Ärmer sein!
Kommentar ansehen
08.05.2011 11:20 Uhr von -darkwing-
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Haftpflicht: Vielleicht haben sie Glück und es zahlt die Haftpflicht.
Die Seile sind ja gerissen.
Kommentar ansehen
08.05.2011 11:34 Uhr von Guschdel123
 
+55 | -0
 
ANZEIGEN
Aber der Test war dann doch im Prinzip ein voller Erfolg oder? :)
Kommentar ansehen
08.05.2011 11:34 Uhr von stickerer18
 
+43 | -6
 
ANZEIGEN
Na eeeendlich wissen wir auch wozu wir 2 Milliarden für 15 Eurofighter ausgegeben haben, von denen nur 3 einsatzfähig sind.
Ohne die wären wir wohl echt aufgeschmissen...

[ nachträglich editiert von stickerer18 ]
Kommentar ansehen
08.05.2011 11:36 Uhr von chocwithstarfish
 
+35 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich stark an meine Kindheit wo man diese Ballons mit kleinen Zettelchen mit Namen und Adresse dran hat losfliegen lassen und wenn irgendjemand den Zettel dann nach ein paar Stunden / Tagen vom herabschwebenden Luftballon findet und zu einer Sparkasse (glaub ich) bringt, nehmen beide an einer Verlosung teil. Hach, das war schön :)
Gewonnen hab ich aber nie was, wahrscheinlich war mein Luftballon auch irgendwo in Slowenien unterwegs...
Kommentar ansehen
08.05.2011 11:44 Uhr von Podeda
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
@chocwithstarfish: Hach, ist das Lang her.

Würdest du heute deien Adresse heute an nem Luftballon wegfliegen lassen, wärste moin ausgeraubt und hättest die Datenschütze vor deiner Haustüre.

Böse Welt!
Kommentar ansehen
08.05.2011 11:45 Uhr von Staplerfahrer-Klaus
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
erinnert mich an: 99 Luftballons, auf ihrem Weg zum Horizont,
hielt man für Ufos aus dem All,
darum schickte ein General
´ne Fliegerstaffel hinterher
Alarm zu geben, wenn´s so wär!
Dabei war´n dort am Horizont,
nur 99 Luftballons.
Kommentar ansehen
08.05.2011 11:47 Uhr von chocwithstarfish
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
@Podeda: stimmt... ausserdem gibts heute doch fürs daten verteilen das playstation netzwerk *lach*
Kommentar ansehen
08.05.2011 11:49 Uhr von Podeda
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@chocwithstarfish: Stimmt, aber davon bin ich auch betroffen.

Meine Adresse vom Luftballon damals, gibts nimmer!!!

Sehr Böse Welt!!!
Kommentar ansehen
08.05.2011 11:57 Uhr von freezie007
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Flaschenpost: Ja so geht das nicht ... einfach so umziehen :D :D

Erinner mich gerade an den Artikel mit der 24-Jahre alten Flaschenpost, die ein Junge in die Ostsee warf und vor kurzem erst von einem Russen eine Antwort bekam... http://www.shortnews.de/... :D
Kommentar ansehen
08.05.2011 14:53 Uhr von Chriz82
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
http://www.youtube.com/... 99 Düsenflieger, jeder war ein großer Krieger,
hielten sich für Captain Kirk;
Es gab ein großes Feuerwerk!
Die Nachbarn haben nichts gerafft
und fühlten sich gleich angemacht,
dabei schoss man am Horizont
auf 99 Luftballons.
Kommentar ansehen
08.05.2011 15:51 Uhr von Ausland
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@chocwithstarfish: habe mir genau dasselbe gedacht, wahrscheinlich hatten die in Slowenien eine geheime Zentrale, die die ganzen Ballons aus der BRD eingesammelt hat *ROFL*
Kommentar ansehen
09.05.2011 08:32 Uhr von Hirnfurz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich: an diese Ballons die es damals im YPS gab - diesen schwarzen Müllsack, den man in die Sonne gelegt hat und der dann langsam abhob. Damals konnte man sowas machen ohne Student zu sein...

Hachja *in Kindheitserinnerungen schwelg*
Kommentar ansehen
09.05.2011 22:30 Uhr von freezie007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch länger am Himmel: :-D Laut der ZIB2 (die österr. 22-Uhr-Nachrichten) wird dieser Zeppelin noch monatelang über Europa unterwegs sein. Die Eurofighter wollten aus nicht genannten Gründen den Zeppelin nicht abschießen... und den Eurofightereinsatz darf der Staat Österreich zahlen .... das Bundesheer wird nämlämlich weder der Uni, noch dem Studenten die Rechnung präsentieren.
Kommentar ansehen
09.05.2011 22:45 Uhr von Il_Ducatista
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hohn: da ist wieder die Verhöhung der gewöhnlichen Jugendlichen durch das Militär sichtbar. Luftrasereien und Spielchen mit Mach 2 Maschinen werden demütigts vom Steuerzeahler finanziert und wenn so ein Balloon mit einer Salve aus einem Euroficker erledigt werden soll dann schreibt man tödliche Rechnungen für unschuldige Studenten.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?