07.05.11 20:30 Uhr
 110
 

Übergewichtige Kleinkinder: Zu langes Nuckeln am Fläschchen kann Ursache sein

Eine Studie der Temple University in Philadelphia hat jetzt herausgefunden, dass es ungesund ist, wenn Babys zu lange mit dem Fläschchen gefüttert werden. Insgesamt 6.750 Kinder, die im Jahr 2001 in den USA geboren wurden, wurden für die Studie untersucht.

Es kam heraus, dass 22 Prozent der Kinder im Alter von zwei Jahren, immer noch die Flasche bekommen haben. Dabei war die Flasche häufig mit kalorienhaltigen Getränken gefüllt. Dreieinhalb Jahre später, im Alter von fünf Jahren, hatten dann von diesen Kindern 23 Prozent Übergewicht.

Hörten Kinder vor dem Alter von zwei Jahren mit dem Nuckeln an der Flasche auf, gab es dabei nur 16 Prozent übergewichtige Kinder. Das Gewicht der Mutter, die Stillgewohnheiten und das Geburtsgewicht des Kindes hatten keinen Einfluss auf das Ergebnis.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Ursache, Übergewicht, Flasche, Übergewichtige
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?