07.05.11 20:11 Uhr
 153
 

Fußball/1. Bundesliga: Der 1. FC Köln holt drei Punkte und steigt nicht ab

In einem weiteren Samstagsspiel der ersten Fußball-Bundesliga verlor Eintracht Frankfurt gegen den 1. FC Köln mit 0:2 (0:1). Die Frankfurter WM-Arena war mit 51.500 Besuchern ausverkauft.

Mitte der ersten Halbzeit brachte Adil Chihi (24.) die Gäste in Führung. Erst in der Nachspielzeit (90.+3) machte dann Lukas Podolski alles klar. Er verwandelte einen Strafstoß zum 2:0-Endstand.

Während die Kölner den Klassenerhalt bereits sicher haben, müssen die Frankfurter am kommenden Wochenende beim neuen Deutschen Meister Borussia Dortmund gewinnen, um in der ersten Fußball-Bundesliga zu bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Eintracht Frankfurt, 1. FC Köln
Quelle: www.reviersport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?