07.05.11 15:42 Uhr
 421
 

Sony: Kundendaten wurden jetzt im Internet veröffentlicht

Von den schätzungsweise 70 Millionen geklauten Kundendaten von Sony sind jetzt etwa 2.500 Kundendatensätze im Internet veröffentlicht worden.

Diese Kundendaten stammen fast ausschließlich aus den USA und basierten auf einem Datenpool eines Onlinewettbewerbs von 2001.

Die Internetseite wurde nach Entdeckung umgehend gesperrt um einen Missbrauch zu minimalisieren. Zur Zeit gibt es keine vorhandenen Links mehr, die auf die Seite verweisen, da das Unternehmen jegliche Links löschte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SmittyWerben
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Sony, Veröffentlichung, Kundendaten
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen
Unfall: Hunderte Ferkel sterben auf Autobahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2011 16:20 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hüstel Ein bisschen spät..oder !?
Kommentar ansehen
07.05.2011 17:12 Uhr von Jaecko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mal schauen ob nicht irgend ein User mit HTTrack schneller war und das Zeug im kürze woanders wieder auftaucht...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?