07.05.11 15:09 Uhr
 209
 

USA: Leopard greift Grundschüler an

In einem Zoo in Kansas wurde ein Grundschüler von einem Leoparden verletzt. Nachdem er über einen Zaun geklettert war und sich dem Leopardengehege näherte, wurde er angegriffen. Das Tier erwischte den Jungen mit der Pranke durch den Maschendraht hindurch.

Berichten zufolge wurde der Junge am Kopf und am Hals verletzt und habe geschrien, als ihn die Raubkatze packte.

Von den Hilfeschreien des etwa siebenjährigen Jungen alarmiert, eilten ihm ein Mann und eine Frau zur Hilfe. Durch einen gezielten Tritt gegen den Kopf des Tieres konnte der Mann das Tier vom Jungen abwenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SmittyWerben
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Unfall, Zoo, Leopard
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu:
Das haben Nazis einem tunesischen Mädchen angetan:
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld:

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2011 15:30 Uhr von Jacdelad
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Amis. -.-

Und am Ende wird das böööööööse Tier noch eingeschläfert (noch vor der Millionenklage der Eltern des Kindes, die nicht auf das Kind aufgepasst haben).

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu:
Inzest unter Deutschen
Deutscher entführt, vergewaltigt und erwürgt Kind:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?