07.05.11 11:29 Uhr
 215
 

Köln: Wieder wurde ein Passant mit einem Luftgewehr beschossen

Erst am Mittwoch wurde in Köln ein Schüler mit einem Luftgewehr beschossen. Das Projektil musste aus seiner Wange operiert werden (ShortNews berichtete).

Nun hat der unbekannte Täter wieder zugeschlagen. Er schoss auf einen 21 Jahre alten Fußgänger gleich viermal.

Der 21-Jährige sagte: "Ich wollte nach Hause - plötzlich spürte ich im Rücken einen stechenden Schmerz. Dann hörte ich, wie ein Projektil an meinem Kopf vorbei zischte." Bevor die alarmierte Polizei eintraf, drückte der Täter noch zweimal ab. Die Polizei ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe