06.05.11 20:40 Uhr
 187
 

Formel 1: Mercedes dominiert im Training

Beim zweiten freien Training zum Großen Preis der Türkei konnten die Piloten mit Mercedes eindrucksvoll das Potential ihres Aggregats zeigen. Denn nicht nur die McLaren Piloten, sondern auch die beiden Werksfahrer waren ganz vorne zu finden.

Die schnellste Zeit setzte Jenson Button mit einer 1:26,456 Minuten. Nur einen Wimpernschlag dahinter landete Nico Rosberg, der lediglich 65 Tausentstelsekunden langsamer war. Danach folgten Lewis Hamilton und Michael Schumacher. Beide hatten jedoch schon mehr als 0,5 Sekunden Rückstand.

Ein großes Fragezeichen hinterließ Red Bull Racing. Die Weltmeistermannschaft konnte nach dem Unfall von Sebastian Vettel am Vormittag lediglich auf Mark Webber setzen, der sich hinter dem Mercedes Quartett auf Platz fünf klassierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -snake-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Mercedes, Michael Schumacher, Sebastian Vettel
Quelle: www.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2011 22:45 Uhr von FFFogel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leider Mercedes GP scheint in den Tests und den ersten Runden auf den Strecken super zu fahren, doch scheinbar entwickelt sich da im verlauf der wochenenden nichts, während die anderen teams das auto mit jeder Runde schneller bekommen. Schade für Nico.
Kommentar ansehen
07.05.2011 04:10 Uhr von vitamin-c
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und alle so: pu??s?do?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?