06.05.11 13:30 Uhr
 294
 

Der Sterbeort Osama bin Ladens Abbottabad wird zum "historischem Wahrzeichen"

In dem pakistanischen Ort Abbottabad wurde Terroristenführer Osama bin Laden von US-Spezialeinheiten gefasst und getötet.

Nun wird der Ort zu einer Pilgerstätte, zu der täglich bereits hunderte Menschen strömen. Auf Google Maps wurde Abbottabad von einem Unbekannten bereits als "historisches Wahrzeichen" gekennzeichnet.

Da es kein Grab von bin Laden geben sollte, zu dem gepilgert werden könne, wurde seine Leiche ins Meer geworfen. Doch nun scheint die Villa als Ersatz gefunden und man erwägt nun diese zu zerstören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Osama bin Laden, Villa, Pilger, Pilgerstätte, Abbottabad
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache
Kuriose Ängste von Osama bin Laden gehen aus seinem Testament hervor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2011 14:06 Uhr von usambara
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.05.2011 14:26 Uhr von Seridur
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wie ueberraschend: es war ja kaum zu erwarten
Kommentar ansehen
06.05.2011 14:29 Uhr von Bokaj
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Er war ein Massenmörder! Ihn zu bewundern, ist das Letzte. Aber es gibt ja auch verwirrte Menschen, die Hitler oder Stalin bewundern.
Kommentar ansehen
06.05.2011 17:39 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Es gibt keine 100%tige Wahrcheinlichkeit, ob OBL 2001 gestorben ist, oder erst vor einigen Tagen. Was Al kaida macht, könnte auch ein Schachzug gegen die Amis sein.

Wenn das Gebäude in Pakistan Wallfahrtsort werden sollte, kann man auch die Einstellung von Pakistan gegenüber den Verbrechern ausmachen.
Kommentar ansehen
06.05.2011 19:05 Uhr von Hanno63
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Villa bzw. Sterbeort des "OberTerroristen" ist : das Tor zur Dschahannam.

muss als ein grosses Schild bekannt gemacht werden , als Eingang und Versteck der Hölle und als Zentrale des unmenschlichen Terrors gegen alle friedlichen Menschen, dann bekommt es etwas sinnvollen Kult.

"Hier versteckte sich ein feiger Terror-Chef über viele Jahre und liess immer nur :
"seine" Leute für sich sterben"
"schaut euch diesen Ort der "O. bin Laden-Schande" an"

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache
Kuriose Ängste von Osama bin Laden gehen aus seinem Testament hervor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?