06.05.11 13:02 Uhr
 1.577
 

Baden-Württemberg: Vollsperrung der A8 am Wochenende

Am Wochenende kommt es auf der Autobahn 8 zwischen Ulm und Stuttgart zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Aufgrund von dringenden Bauarbeiten am Lämmerbuckel-Tunnel wird die Autobahn komplett gesperrt.

Die Sperrung bezieht sich auf den Abschnitt in Fahrtrichtung Ulm. Zwischen Mühlhausen und Merklingen wird ab heute 22 Uhr bis Sonntagabend um 21 Uhr der Verkehrsbetrieb eingestellt.

Der Tunnel muss sich Sanierungsarbeiten unterziehen. Es werde bis Ende Mai die Fahrbahn erneuert und neue Sicherheitsstandards eingebaut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Baden-Württemberg, Wochenende, Baden, A8
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2011 13:09 Uhr von anderschd
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Keine Vollsperrung der A8. Die Seite Richtung Ulm wird gesperrt, da sich der Tunnel nur auf dieser Seite befindet. Albaufstieg.
Der älteste deutsche Autobahntunnel muß saniert werden und wird deshalb nur an Wochenenden dich gemacht.

[ nachträglich editiert von anderschd ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?