06.05.11 12:37 Uhr
 310
 

Krefeld: Nachbar steht wegen erschossenen Fröschen vor Gericht

Da sich ein Anwohner in seiner Nachtruhe gestört fühlte, schoss er mit seinem Luftgewehr auf zwei Frösche im Froschteich seines Nachbars.

Einer der beiden Frösche der Gattung Teichfrosch starb sofort, der andere einen Tag später.

Der Fall liegt nun beim Amtsgericht in Krefeld vor. Die Staatsanwaltschaft Krefeld bestätigte: "Der Fall liegt uns vor, es kommt zur Verhandlung."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Prozess, Nachbar, Krefeld, Frosch
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Niklas: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freispruch für Marokkaner
Berlin: Anklage gegen U-Bahn-Treter
Hacker kapert über 200 IS-Accounts und füllt diese mit Schwulenpornos

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2011 13:08 Uhr von Dr.Doom.75
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: soll er sich doch am Hülserberg neue Sammeln ..


Da gibts doch massig von denen

[ nachträglich editiert von Dr.Doom.75 ]
Kommentar ansehen
06.05.2011 14:48 Uhr von shadow#
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist der etwa kürzlich aus Australien zugezogen? Da machen die das eher um nicht in hässlichen Kröten zu ertrinken...

Es ist nicht besonders schön was da passiert ist, aber bei 70 Dezibel um 2 Uhr nachts durchaus verständlich!
Es soll ja auch noch Leute geben die da schlafen wollen weil sie arbeiten müssen.

Ein Nachbar der Bergmolche züchtet und mit Fröschen endet auf die er zwei Nachtsichtkameras gerichtet hat ist sowieso ein wenig seltsam...
Soll er Kois züchten, die halten wenigstens die Fresse...
Kommentar ansehen
06.05.2011 16:23 Uhr von httpkiller
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also das der Nachbar seinen Froschteich mit Kameras überwacht lässt schon drauf schliessen das er damit rechnete, das der Nachbar die frösche ermorden wird. Also hat er die warscheinlich extra da rein gesetzt um sinen Nachbarn zu ärgern. Naja das übliche halt. Wird aber schwierig werden zu beweisen das der Nachbar geschossen hat.
Kommentar ansehen
10.05.2011 12:44 Uhr von Mankind3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
shadow: Soll er sich halt ohrenstöpsel holen...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
Fall Niklas: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freispruch für Marokkaner
Berlin: Anklage gegen U-Bahn-Treter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?