06.05.11 10:08 Uhr
 201
 

Spritkosten quälen die Lufthansa

Zum Jahresauftakt sind die Spritkosten auf 1,4 Milliarden Euro gestiegen. Dies ist ein Zuwachs von 27,8 Prozent. Vorstandschef Christoph Franz zufolge sind für dieses Jahr die Spritkosten die größte Herausforderung.

Dennoch wird sich der Umsatz verbessern, da First-Class- sowie Businessplätze bei Langstrecken Flügen immer häufiger in Anspruch genommen werden. Im Gegensatz zum Vorjahresquartal konnte der Lufthansakonzern 600 Millionen Euro mehr erwirtschaften und schafft einen Gesamtumsatz von 6,4 Milliarden Euro.

Die britische Tochter "bmi" dagegen, welche ein Drittel des Umsatzes mit Flügen in nordafrikanische Länder macht, hat zur Zeit auf Grund der Unruhen einen großen Umsatzeinbruch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: s4ger
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Benzin, Lufthansa, Fluggesellschaft, Kerosin
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2011 21:37 Uhr von Il_Ducatista
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
dei: die Nager können es sich endlic nimmer lesiten mitteleuropäische Arbeitsplätze in die Türkewi zu tragen .... aufatmen
Kommentar ansehen
08.05.2011 16:17 Uhr von Rupur
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@II_Ducatista: Schreib dich nicht ab, lern lesen und schreiben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?