06.05.11 07:07 Uhr
 3.801
 

Moderatorin Natalie Langer ist von Ehrlichkeit des Senders 9Live überzeugt

Natalie Langer ist eine ehemalige "Big Brother"-Teilnehmerin, die nach danach als Moderatorin des Quizsenders 9Live bekannt wurde.

In einem Interview spricht sie über diese Zeit und gibt an, davon überzeugt zu sein, dass es während der Zeit, in der sie als Moderatorin für den Sender tätig war, bei allen Quizspielen ehrlich zuging.

Des Weiteren gibt die Moderatorin an, sich wegen der Kritik aus dem Geschäft zurückgezogen zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dani2012
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sender, Quiz, Ehrlichkeit, 9Live, Natalie Langer
Quelle: nachgebloggt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2011 07:56 Uhr von wordbux
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Die Gehirnwäsche hat also funktioniert, oder sie nur total blond ?
Oder etwa beides ?
Kommentar ansehen
06.05.2011 08:04 Uhr von Mehrsau
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
egal da die news eh keinen Mehrwert hat sage ich mal alles was mir dazu einfällt: die ist heiss! ;)
Kommentar ansehen
06.05.2011 08:04 Uhr von stoniiii
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
In ihrem Arbeitsvertrag stand wie in jedem anderen etwas von einer Verschwiegenheitspflicht! Klar, dass sie nich ausplaudert was wirklich abging. Scharf is sie trotzdem xD

[ nachträglich editiert von stoniiii ]
Kommentar ansehen
06.05.2011 08:32 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vollste: Zustimmung und darüber hinaus ist die erde eine scheibe
Kommentar ansehen
06.05.2011 08:42 Uhr von Gruenes
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wie alle: erst bei big brother sind und dann zu 9 Live kommen...
Das ist etwas sonderbar :D
Kommentar ansehen
06.05.2011 08:46 Uhr von reala
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn nicht alles so ehrlich zugegangen wäre, würde Sie wohl kaum zugeben, beihilfe zum gewerbmäßigen Betrug geleistet zu haben..
Kommentar ansehen
06.05.2011 09:17 Uhr von ChiefAlfredo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auf welchem Planeten lebt die Blondine denn?
Kommentar ansehen
06.05.2011 09:27 Uhr von Acun87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und ich bin von der unschuldigkeit der amerikanischen regierung überzeugt.
Kommentar ansehen
06.05.2011 09:43 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Moderatorin Natalie Langer: "die nach danach als Moderatorin des Quizsenders 9Live bekannt wurde"

Wäre sie eine gute Moderatorin würde man sie kennen. tut man aber nicht.

"bei allen Quizspielen ehrlich zuging. " - sie scheint ja ziemlich blond zu sein

"sich wegen der Kritik aus dem Geschäft zurückgezogen zu haben. " - auf gut deutsch, niemand wollte sie
Kommentar ansehen
06.05.2011 10:59 Uhr von KingPR
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei 9Live: gehts schon mit rechten Dingen zu, nen Bekannter von meinem Bruder hat da mal 2.000 Euro gewonnen. Nur sind die Gewinnchancen (durch die Unwahrscheinlichkeit die "Gewinnleitungen" zu treffen) stark limitiert. Im Endeffekt ist es ne noch größere Abzocke als Lotto, aber es hat halt Jeder eine Chance.
Kommentar ansehen
06.05.2011 11:07 Uhr von TheBruce13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oh man: wenn die echt glaubt, dass bei 9live alles ehrlich und fair verlief, dann gehört sie wohl zu den dümmsten und naivstn menschen überhaupt.....oder sie hat für die aussage ne million bekommen :-D
Kommentar ansehen
06.05.2011 14:35 Uhr von backuhra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist die bitte heiß? Die ist billiger als jeder Aldi Artikel. Nee echt die war schon bei BB primitiver als ne Professionelle!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?