05.05.11 21:58 Uhr
 227
 

Fußball: Unbekannt fackeln Auto von St. Pauli-Profi Fin Bartels ab

Unbekannte haben in der Nacht zum heutigen Donnerstag das Auto von Fußball-Profi Fin Bartels vom FC St. Pauli vollständig zerstört. Zum Training musste Bartels von Teamkamerad Rouwen Hennings abgeholt werden.

Bartels bemerkte die Straftat erst am morgen: "Ich hab nur gedacht: Schöne Scheiße!"

Der Audi S5 Cabrio des 24-Jährigen hatte einen Wert von 70.000 Euro. Auch das neben Bartels Audi stehende Fahrzeug brannte, dazu die Bäume, zwischen denen die Fahrzeuge geparkt waren.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Auto, Profi, FC St. Pauli
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2011 21:58 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Hamburg brennen in letzter Zeit immer wieder Autos und die Polizei ist nicht in der Lage, die Brandstifter zu ermitteln.
Kommentar ansehen
06.05.2011 00:25 Uhr von TheBearez
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
is doch logisch: Das waren St. Pauli Ultras, weil Pauli jetzt absteigt.
Kommentar ansehen
06.05.2011 00:50 Uhr von usambara
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@BastB: da er von Hansa Rostock kam, kann es genauso aus der rechte Ecke kommen.
Die beiden Clubs sind ja (politische) Erzfeinde.
Kommentar ansehen
06.05.2011 02:54 Uhr von grycke
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
frechheit!!!
so ein schönes auto fackelt man nicht ab!
man heizt es auf der autobahn.. ;)
Kommentar ansehen
06.05.2011 07:48 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Müssen nicht nur fans in Betracht gezogen werden, sondern auch Neider, die es ja überall gibt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?