05.05.11 18:09 Uhr
 525
 

US-Ölpreis fällt deutlich unter 110-Punkte-Marke zurück

Am heutigen Donnerstag haben die Ölpreise ihre Talfahrt weiter fort gesetzt. Ausschlaggebend für die Verluste beim Ölpreis ist der derzeit starke US-Dollar-Kurs.

So wurde am Donnerstagmittag ein Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate (Juni-Kontrakt) mit 106,31 US-Dollar gehandelt. Das waren 2,93 US-Dollar weniger als zur Wochenmitte.

Ähnlich sah es beim Preis für Nordseeöl der Sorte Brent aus, hier gab der Kurs um 3,46 US-Dollar auf 117,73 US-Dollar nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Marke, Ölpreis, Punkte, Barrel
Quelle: www.finanznachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

United Airlines einigt sich mit aus Maschine heraus gezerrtem Passagier gütlich
Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent