05.05.11 16:38 Uhr
 10.595
 

Selbsternannter Osama-Jäger will nun Teil des Millionen-Kopfgeldes einstreichen

Unter dem Namen "Rocky Mountain Rambo" hat der amerikanische Bauarbeiter Gary Faulkner im Jahr 2010 auf eigene Faust in Pakistan nach Terroristenführer Osama bin Laden gesucht.

Ausgerüstet mit Schwert und Pistole jagte er Osama in den Bergen Pakistans, wo er ihn vermutete und schließlich verhaftet wurde. Doch er habe Osama mit seiner Aktion vertreiben können.

Seiner Meinung nach habe er zu dem Fahndungserfolg der USA maßgeblich beigetragen, weshalb ihm nun ein Teil des 25-Millionen-Kopfgeldes zustehe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million, Osama bin Laden, Jäger, Kopfgeld
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache
Kuriose Ängste von Osama bin Laden gehen aus seinem Testament hervor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2011 16:43 Uhr von Captain-Iglo
 
+34 | -2
 
ANZEIGEN
"Ausgerüstet mit Schwert und Pistole jage er Osama in den Bergen Pakistans, wo er ihn vermutete und schließlich verhaftete"

wie der hat Osama verhaftet????? laut der quelle wurde er verhaftet und nicht er hat osama verhaftet

[ nachträglich editiert von Captain-Iglo ]
Kommentar ansehen
05.05.2011 16:47 Uhr von stitch
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Wie die BILD-Zeitung: "...wo er ihn vermutete und schließlich verhaftete..."
Kommentar ansehen
05.05.2011 16:48 Uhr von Jaecko
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
Ja klar. Weil sich Osama von einem Möchtegernrambo verscheuchen lässt, von dem man vorher noch nie was gehört hat?...
Kommentar ansehen
05.05.2011 17:51 Uhr von Markus_1989
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Moment mal ich habe ihn bei mir im Schrank und im ganzen Haus gesucht. Habe dann Osama aus dem Haus vertrieben. Wers nicht glauben will soll ruhig mal kommen, ich wette derjenige wird ihn nicht finden (jetz schon zweimal nicht mehr).

Bekomm ich jetzt auch einen Teil der Millionen?
Kommentar ansehen
05.05.2011 18:11 Uhr von rs1957
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
;-) @Markus_1989: ich komme zu Dir nach hause, wohne ganz bei Dir in der Nähe. Wer weiß, wer weiß - vielleicht finde ich ihn doch! ;-) Ich glaube nämlich immer noch nicht daran, dass der Knilch Osama bin Laden tot ist.
Kommentar ansehen
05.05.2011 18:21 Uhr von Alice_undergrounD
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
irrer: volltrottel
Kommentar ansehen
05.05.2011 18:55 Uhr von Xearo_xx
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Könnt ihr alle nicht richtig lesen ? Er ist in die berge gegangen und wurde bei der jagd dann von jemandem verhaftet warscheinlich der ansässigen Polizei aber er verhaftete nicht osama.
Wer lesen kann ist klar im vorteil leute....
Kommentar ansehen
05.05.2011 19:14 Uhr von SNArtanis
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Pistole und Schwert? Wie ist der mit einer Pistole denn bitte nach Pakistan reingekommen? Mit dem Fallschirm abgesprungen oder wie?
Kommentar ansehen
05.05.2011 19:37 Uhr von Hodenbeutel
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
War das Kopfgeld nicht 50 mio?

Zum Thema: Der Typ ist ein spinner von der es aus irgend einem merkwürdigen Grund in US-Amerika reichlich mehr als sonst wo auf der Welt zu geben scheint... unerklärlich ^^

EDIT: @SNArtanis: Ich glaube nicht das es eine Kunst ist sich ein Schwert und ggf. sogar eine Pistole vor Ort zu beschaffen, mit den nötigen Papieren darf man Waffen aber sogar im Flugzeug mit nehmen, nur eben nicht im Handgepäck ;)

[ nachträglich editiert von Hodenbeutel ]
Kommentar ansehen
05.05.2011 19:47 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Seine Adresse bitte ^^: Ich werd ihm ein Eis kaufen, nachher is er noch deprimiert und schluckt sein Schwert, oder kommt auf andre dumme Gedanken *g
Kommentar ansehen
05.05.2011 20:01 Uhr von _Illusion_
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Glückwunsch Mr. Faulkner :-): Sie gehören zu den andern zig Millionen Amerikanern, die erfolgreich verblendet werden.

Yes we can ... you can´t :-)
Kommentar ansehen
05.05.2011 20:26 Uhr von Jaecko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
25 Mio. Ne, waren 25 Mio. Steht auch noch so auf der FBI-Seite:

"... is offering a reward of up to $25 million for information leading directly to the apprehension or conviction of Usama Bin Laden"
Kommentar ansehen
05.05.2011 20:44 Uhr von Fixiebaer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist das der Plan der NWO? Wer den Mainstream zu hochdosiert aufnimmt, endet genau so wie dieses arme Schaaf.
Kommentar ansehen
05.05.2011 21:59 Uhr von Chuzpe87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lag das Kopfgeld nicht bei 50 Millionen?
Kommentar ansehen
05.05.2011 22:01 Uhr von mysteryM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
noch so ein: Irrer Ami.
Kommentar ansehen
05.05.2011 23:04 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Welt ist voller Spinner! Ohne Autopsie und Gentest kann man sich nicht sicher sein, dass wirklich Osama getötet wurde, aber die Leiche hat man ja vorsorglich entsorgt.
Kommentar ansehen
06.05.2011 10:46 Uhr von Flutlicht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wahahahaha Mitten im Nirgendwo, weit weg von zu Hause, mit Schwert und Pistole wild auf Bergen und in Tälern rumlaufen und Osama Bin Laden jagen... Das Bild setzt dem ganzen dann die Krone auf. Dass er sich nicht schämt? :D
Kommentar ansehen
06.05.2011 11:29 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also in der News oben steht doch eindeutig, dass ER also der Kopfgeldjäger verhaftet wurde, oder ist dies bereits geändert?

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache
Kuriose Ängste von Osama bin Laden gehen aus seinem Testament hervor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?