05.05.11 13:32 Uhr
 1.526
 

Liz Taylor, Michael Jackson und Marlon Brando flohen zusammen vor 11. September-Anschlag

Wie nun ein persönlicher Assistent des verstorbenen Sängers Michael Jackson in einem Interview bekannt gab, sind drei der größten Weltstars gemeinsam in einem Mietauto vor den Anschlägen am 11. September 2001 aus New York geflohen.

Die inzwischen alle verstorbenen Stars, Elizabeth Taylor, Michael Jackson and Marlon Brando wurden Augenzeugen des Terroranschlags auf die Twin Towers und flohen gemeinsam von dem Schrecken nach Ohio.

Auf dem Weg bestand Marlon Brando darauf, bei einem Kentucky Fried Chicken und Burger King zu halten, plauderte der ehemalige Jackson-Angestellte aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Anschlag, Michael Jackson, September, Liz Taylor, Twin Towers, Marlon Brando
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tochter von Michael Jackson über Comedyserie über ihn verärgert: "Zum Kotzen"
Erstes Bild von Joseph Fiennes als Michael Jackson in TV-Comedy
Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben