05.05.11 13:08 Uhr
 237
 

Prinz Charles fordert Amerikaner auf, weniger Steaks zu essen um Planeten zu retten

Prince Charles hat an der Universität Washington eine Rede zum Thema "Die Zukunft der Ernährung" gehalten und die Amerikaner aufgefordert, weniger Steaks zu essen.

Weniger Fleisch zu essen könnte den Planeten retten, so der Prinz von Wales. Fleischzubereitung gefährdet den weltweiten Wasserbestand, denn für jedes Steak benötige man ca. 7.570 Liter Wasser.

Amerikaner essen durchschnittlich 41 Kilo Rindfleisch im Jahr. Prinz Charles rief dazu auf, mehr auf organische Techniken bei der Ernährung zu achten.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Amerika, Rindfleisch, Prinz Charles, Steak
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biografin: Prinz Charles litt angeblich unter Verfolgungswahn
UK: Wurde Prinz Charles während seiner Ehe wegen Affäre mit Camilla erpresst?
Prinz Charles sagt Kitsch-Autorin Rosamunde Pilcher danke für Tourismus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2011 13:37 Uhr von K.T.M.
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"mehr auf organische Techniken bei der Ernährung zu achten. "

Das "organic and sustainable techniques" kann man wesentlich eleganter mit "nachhaltigen biologischen/ökologischen Methoden" übersetzen.
Kommentar ansehen
05.05.2011 14:57 Uhr von fallobst
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
dieser lackaffe: und wie ist der typ in die usa gekommen? wahrscheinlich in einem netten privatjet. wie kurvt er durch die gegend? sicher nicht in einem sparsamen auto. wie viel geld und ressourcen wurden jetzt letztens bei der hochzeit seines sohnes rausgehauen? genug, um die welt noch ein gutes stück mehr verschmutzen etc.

aber hauptsache der durchschnittsmensch isst weniger fleisch oder verringert seinen lebenstil, während die großen schwätzer weiter auf großem fuss leben...
Kommentar ansehen
06.05.2011 20:28 Uhr von Knoffhoff
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Außerdem: pfurzen die Rindviecher Unmengen von Methan.
Auch nicht gerade gut gegen den Treibhauseffekt.
Kommentar ansehen
06.05.2011 23:33 Uhr von KingPR
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Würde man auf vertikale Landwirtschaft umsteigen: Würde der Wasserverbrauch auf den Feldern um 95 Prozent sinken, während sich die Erträge vervielfachen. DIE Vision gegen den Hunger und Wasserknappheit im 21. Jahrhundert. Ein Steak würde dann nur noch einige hundert Liter Wasser verbrauchen.

Ein Solarthermiekraftwerk, 1 Prozent der Fläche der Sahara, könnte ganz Europa mit ausreichend Strom versorgen (wenn man Speichermedien für Nächte und Winter verbessert).

Es gibt realisierbare Lösungen für all unsere Probleme. Es fehlt nur der Mut, die jetzt schon anzupacken!
Kommentar ansehen
10.05.2011 07:37 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@KingPR: Nicht der Mut - das Überleben der nachfolgenden Generationen ist uns nur weniger wert als diese Lösungen kosten...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biografin: Prinz Charles litt angeblich unter Verfolgungswahn
UK: Wurde Prinz Charles während seiner Ehe wegen Affäre mit Camilla erpresst?
Prinz Charles sagt Kitsch-Autorin Rosamunde Pilcher danke für Tourismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?