05.05.11 11:56 Uhr
 490
 

Trotz Propaganda von US-Sender Fox: Kapitalisten-Kinofilm ist ein riesiger Flop

"Atlas wirft die Welt ab" ist ein Roman der amerikanischen Schriftstellerin Ayn Rand und gilt als Schlüsselroman der US-Rechten und Kapitalisten. Nun wurde das 1368 Seiten starke Werk verfilmt und floppte trotz hoher Erwartungen an den Kinokassen.

Der konservative Fernsehsender Fox hatte den Film kräftig gepuscht und auch die rechte Bewegung der sogenannten Tea Party betrieb einige Propaganda.

Doch nun ist der Film sogar schon aus vielen Kinoprogrammen wieder herausgenommen worden und von einer geplanten Trilogie ist auch keine Rede mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Kinofilm, Flop, Propaganda, Fox
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
"Rogue One - A Star Wars Story" - das erwartet uns

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2011 12:19 Uhr von shadow#
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Das macht Hoffnung Wenn nicht einmal mehr Fox News diesen Schund unter die Leute bringen kann, ist es vielleicht doch noch nicht zu spät für die Menschheit.
Kommentar ansehen
05.05.2011 15:34 Uhr von tutnix
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
randbemerkung zu ayn rand: die frau hat ihr leben lang gegen den sogenannten wohlfahrtsstaat geschossen. nur als es ihr dreckig ging und sie sich keine ärztliche behandlung leisten konnte, war sie ganz froh, das staatliche medicare programm in anspruch nehmen zu können.
Kommentar ansehen
21.05.2011 03:19 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Worum ging es denn in dem Film eigentlich?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?