05.05.11 11:09 Uhr
 2.067
 

"Fleischerhaken-Galaxie" Wissenschaftler sind fasziniert von NGC 2442

Astronomen haben Bilder der sogenannten "Fleischerhaken-Galaxie" NGC 2442, die vom Weltraumteleskop "Hubble" und von einem Teleskop der in Chile gelegenen Europäischen Südsternwarte (ESO) gemacht wurden verglichen. Dabei entdeckten die Forscher die Supernova einer großen Sternenexplosion.

Diese fand im dickeren der beiden Spiralarme statt. Gleichzeitig ist in der ganzen Galaxie, aber vor allem in dem anderen Spiralarm ein rosafarbenes Leuchten zu sehen. Dieses stammt von Wasserstoffgas, welches durch neu entstandene Sterne zum Leuchten gebracht wird.

Die Entstehung dieser Sterne führt wahrscheinlich auf die Beinahe-Kollision zurück, die NGC 2442 mit einer anderen Galaxie hatte und die auch die eigenartige Form hervorrief. Diese noch unbekannte Galaxie habe auch die Gaswolken im Innern von NGC 2442 beeinflusst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaftler, All, Weltraum, Galaxie, Fleischerhaken
Quelle: wissen.de.msn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN