05.05.11 10:33 Uhr
 2.945
 

Russischer Künstler macht Miniaturen, die durch das Nadelöhr passen

Der 37-jährige russische Künstler aus Nowosibirsk Vladimir Aniskin, macht winzige Miniaturen aus Gold, Silber und Platin.

Die Fertigstellung eines einzelnen solcher Meisterwerke, die mithilfe von Kindermikroskop und eines geschärften Bohrers erschaffen werden, dauert bis zu sechs Monate.

Unter anderem hat er eine Kamelkarawane in das Nadelöhr hinein gezaubert. Jedes Kamel misst 0,1 Millimeter. In einem anderen Werk hat Aniskin 2027 Buchstaben in 22 Zeilen auf einem halben Reiskorn geschrieben.


WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gold, Künstler, Haar, Silber, Russe, Skulptur, Bildhauer
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"
Papst Franziskus hat "wirklich Angst" vor drohendem Atomkrieg
Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2011 13:01 Uhr von Theo_B
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
0,1 Millimeter??? DAS KLINGT VERDÄCHTIG NACH "DES KAISERS NEUE KLEIDER"!
Kommentar ansehen
05.05.2011 14:25 Uhr von Prinzy
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Respekt Respekt…: Einen ähnlichen Künstler gibt es in den USA (NY). Der macht solche Miniaturen aus Bleistiftminen.
Kommentar ansehen
05.05.2011 18:39 Uhr von sharksen
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Ich habe davon schonmal gehört. Das ist Teil einer Inselbegabung, die mit Autismus einher geht.
Kommentar ansehen
05.05.2011 23:44 Uhr von Tastenhauer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn, dann: halten wir uns bitte an das Original. Bitte schön :)

http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
06.05.2011 00:31 Uhr von Moriento
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@sharksen: Das muss doch keine Inselbegabung sein, könnte schon, aber Inselbegabungen unterscheiden sich viel mehr von dem, was ein Mensch normalerweise könnte. Viel wichtiger ist eine ruhige Hand, und viel Hingabe.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?