05.05.11 10:33 Uhr
 2.924
 

Russischer Künstler macht Miniaturen, die durch das Nadelöhr passen

Der 37-jährige russische Künstler aus Nowosibirsk Vladimir Aniskin, macht winzige Miniaturen aus Gold, Silber und Platin.

Die Fertigstellung eines einzelnen solcher Meisterwerke, die mithilfe von Kindermikroskop und eines geschärften Bohrers erschaffen werden, dauert bis zu sechs Monate.

Unter anderem hat er eine Kamelkarawane in das Nadelöhr hinein gezaubert. Jedes Kamel misst 0,1 Millimeter. In einem anderen Werk hat Aniskin 2027 Buchstaben in 22 Zeilen auf einem halben Reiskorn geschrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gold, Künstler, Haar, Silber, Russe, Skulptur, Bildhauer
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2011 13:01 Uhr von Theo_B
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
0,1 Millimeter??? DAS KLINGT VERDÄCHTIG NACH "DES KAISERS NEUE KLEIDER"!
Kommentar ansehen
05.05.2011 14:25 Uhr von Prinzy
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Respekt Respekt…: Einen ähnlichen Künstler gibt es in den USA (NY). Der macht solche Miniaturen aus Bleistiftminen.
Kommentar ansehen
05.05.2011 18:39 Uhr von sharksen
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Ich habe davon schonmal gehört. Das ist Teil einer Inselbegabung, die mit Autismus einher geht.
Kommentar ansehen
05.05.2011 23:44 Uhr von Tastenhauer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn, dann: halten wir uns bitte an das Original. Bitte schön :)

http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
06.05.2011 00:31 Uhr von Moriento
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@sharksen: Das muss doch keine Inselbegabung sein, könnte schon, aber Inselbegabungen unterscheiden sich viel mehr von dem, was ein Mensch normalerweise könnte. Viel wichtiger ist eine ruhige Hand, und viel Hingabe.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?