05.05.11 10:03 Uhr
 1.556
 

Skype: Übernahmebemühungen von Google und Facebook

Der Börsengang von Skype wird verschoben, da Google sowie Facebook in Erwägung ziehen, Skype zu übernehmen.

Die Strategien der beiden Interessenten könnte nicht unterschiedlicher sein. Der Fokus von Skype liegt zur Zeit im Geschäftskundenbereich. Sollte Google Skype übernehmen geht man davon aus, dass Google die Strategie von Skype weiterverfolgen wird. Eine Google Apps-Integration wäre denkbar.

Eine große Marktdurchdringung würde Facebook mit Skype erreichen, da Facebook eher auf den Endanwender fokussiert ist und Skype wohl in seine Mobile-Lösung sowie seine Chats intrigieren würde. Skype hat nun die Wahl ob es mit Google oder Facebook Ihren Werdegang fortsetzen möchte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: s4ger
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Google, Übernahme, Skype, Zielgruppe
Quelle: www.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maßschuhe für die Baustelle?
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln
Air-Berlin-Maschine steckt auf Island fest: Starterlaubnis wird verweigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2011 10:13 Uhr von W4rh3ad
 
+32 | -1
 
ANZEIGEN
Am liebsten garnix von Beiden.
Aber Google wäre mir lieber als Facebook.
Kommentar ansehen
05.05.2011 12:26 Uhr von Botlike
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte Skype, bleib stark! Wenn, dann Google. Die haben zwar schon fast die Weltherrschaft erreicht (ich bin sicher, dass sie das besser machen als Pinky und Brain), aber man hat trotzdem das Gefühl, bei Google besser aufgehoben zu sein als bei Facebook. Mag vielleicht auch daran liegen, dass Facebook immer auf ganz lieb macht wie "gib deine Email-Daten ein, um Freunde zu finden"...
Kommentar ansehen
05.05.2011 12:38 Uhr von Baststar
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
dann bitte Google!!
Nicht, dass ich nachher wirklich noch zu Facebook muss!

[ nachträglich editiert von Baststar ]
Kommentar ansehen
05.05.2011 14:03 Uhr von De_Imperator
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
bitt google: die gehen wenigstens in ordnung, nicht so wie diese facebook spacken, wenn ich auch nur einmal einen gefällt mir button auch noch bei skype sehe, dann ist das programm bei mir sofort runter...
Kommentar ansehen
05.05.2011 19:54 Uhr von atomrolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Chats intrigieren: Das heißt integrieren. Intrigieren ist was anderes.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD klagt gegen Weltkunstausstellung "Documenta" in Kasse
Fußball: Thomas Müller fällt wegen Muskelbündelriss bei FC Bayern aus
Maßschuhe für die Baustelle?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?