05.05.11 08:26 Uhr
 1.121
 

Gefährlicher Spaß: Bungee-Springer erleiden Hodenriss und Hodenprellung

Beim Bungeespringen auf einem Volksfest in Brandenburg sind am Wochenende zwei Männer im Genitalbereich verletzt worden. Ein 21-Jähriger erlitt einen Hodenriss, der andere Mann eine Hodenprellung.

Die Männer trafen sich nach ihren Unfällen auf dem Werderaner Baumblütenfest (Brandenburg) zufällig im Krankenhaus in Potsdam, wo sie vom Leid des jeweils Anderen erfuhren.

Der 21-Jährige erstattete Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. Jetzt ermittelt die Polizei gegen den Betreiber der Bungee-Sprunganlage.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Spaß, Springer, Hoden, Bungee
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2011 09:01 Uhr von Götterspötter
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Man macht das Seil ja auch an den Beinen fest :)
Kommentar ansehen
05.05.2011 09:34 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Die können froh sein, dass es keine schlimmeren Verletzungen gab. Dass Bungeespringen einen Kick auslöst, ist mir bewusst. Aber dass dieses Vergnügen auch sehr gefährlich ist, ist unbestritten.
Kommentar ansehen
05.05.2011 13:33 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja da gibt es etliche Sachen die gefährlicher sind....
Kommentar ansehen
05.05.2011 14:58 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Jesus_From_Hell z,B. wenn du in Thailand verheiratet bist und fremd gehst.
Da kommt es schon mal des ofteren vor, dass der Penis abgeschnitten wird und den Hunden verfüttert wird.

Da ziehe ich dann doch geprellte Hoden vor.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?