05.05.11 06:46 Uhr
 201
 

Berlin: Debatten um Angela Merkels Äußerungen zu bin Laden-Tod gehen weiter

Über die Begeisterung, die Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Öffentlichkeit über den Tod des Al Kaida Chefs Osama Bin Laden gezeigt hatte (ShortNewws berichtete), wird weiter heftig diskutiert.

Alois Glück, Vorsitzender des Zentralkomitees der Katholiken, fand die Wortwahl der Kanzlerin als störend.

Staatsminister Werner Hoyer erklärte in der Frankfurter Rundschau, Begeisterung wäre die falsche Rubrik.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Berlin, Angela Merkel, Osama bin Laden, Diskussion
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Vertrauter von Osama bin Laden bei US-Luftschlag getötet
Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2011 06:56 Uhr von usambara
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Bilder von Toten http://www.reuters.com/...
ein Killerkommando hat ihr wohl sämtliche Männer, die laut pakistanischen Sicherheitskräfte alle unbewaffnet waren, erschossen.
Kommentar ansehen
05.05.2011 07:51 Uhr von xlibellexx
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Typisch: wieder diese Besserwisser :

diese Wortwahl wäre nicht richtig , das wäre geschmacklos ! usw.

Fakt ist : das Global aufgeatmet wurde . Und das irgendwelche Rache seitens seiner Hirnlosen mitanhänger hier was machen können , ja und sollen die doch ! Global sind die Menschen gegen Terror , und da ist es halt so , wenn gegen den Terror etwas gemacht werden soll , werden leider auch Menschen sterben müssen , damit man ein Stück dem Globalen frieden näher kommt .

Also Mitleid hab ich keine , wie ich es gelesen bzw. gehört hatte , war ich wirklich erleichtert .......
Kommentar ansehen
05.05.2011 09:53 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Es wird immer wieder Menchen geben, die irgendjemand kritisieren, wenn sie sich zu irgend einem Thema äußern. Und wenn nun ein Staatsoberhaupt seinen Beitrag zu so einem Vorfall nicht 100%tig formuliert, kann man ihm das nachsehen. Es gab schon viele in hohen Ämtern weilende Leute, die noch viel mehr Mist verzapft haben. Ich darf nur an den heutigen Papst erinnern.
Kommentar ansehen
05.05.2011 14:48 Uhr von Sensei Dirk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was für Kleingeister: es doch gibt! Die Worte von Frau Merkel, waren genau die richtigen! Dies sagen auch Muslime und Christen!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Vertrauter von Osama bin Laden bei US-Luftschlag getötet
Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?