04.05.11 21:25 Uhr
 1.731
 

Entdeckt: Die Odysee der Auto suchenden Frau nahm ein glückliches Ende

Wie ShortNews berichtete, hatte eine Fahrerin eines Audi A6 Avant den Abstellplatz ihres geparkten Autos nicht mehr gewusst. Die 45-Jährige hatte vor fünf Wochen den Wagen in einer ihr unbekannten Tiefgarage im Münchner Stadtteil Neuhausen abgestellt.

Seit dem 29. März war die Frau aus Tutzing auf der Suche nach der Garage, in die sie durch eine Verkettung unglücklicher Umstände den Audi hineingefahren und geparkt hatte. Nun hatte der Aufruf in den Boulevardzeitungen Erfolg: Der Parkplatzbesitzer, auf dessen Parkplatz der fremde Wagen stand, meldete sich.

Die wochenlange Sucherei hat also ein glückliches Ende gefunden. Die 100 Euro Finderlohn, plus eine Flasche Sekt, erhielt der Mann, der sich zusätzlich über seinen wieder freien TG-Platz freute. Die Frau aus Tutzing versprach: "So etwas passiert mir nie wieder, ehrlich!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Auto, Audi, Garage, Parken, Vergessen
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2011 21:28 Uhr von nrtm
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Hätte der "finder" nicht eigendlich recht auf 10% vom wert der verlorenen sache?
*FG*
Kommentar ansehen
04.05.2011 21:35 Uhr von LocNar
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Zwei glückliche Menschen mehr auf dieser Welt.
Kommentar ansehen
04.05.2011 21:51 Uhr von shadow#
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Parkende Rentner neben der Straße, ok: Aber wie kommt man auf die grandiose Idee, das Auto in irgendeine Tiefgarage auf irgendjemandes Parkplatz abzustellen und dann zu vergessen wo man ist?
Kommentar ansehen
04.05.2011 22:01 Uhr von LuckyBull
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@shadow, wenn Du die erste, ursprüngliche Meldung gelesen hättest, dann würdest Du die Frage "warum" nicht stellen.
Siehe: http://www.shortnews.de/...

Kurz und bündig: Sie fuhr einem Weg weisenden Auto einer Bekannten hinterher, bis die Verfolgung nicht mehr funktionierte.
Aus Versehen fuhr sie dann einem ähnlich aussehenden Auto nach, von dem sie glaubte, es wäre das ihrer Bekannten. So fuhr sie diesem nach, der in diese ominöse Garage fuhr.
Alles klar...?
Kommentar ansehen
04.05.2011 22:01 Uhr von LuckyBull
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@shadow, wenn Du die erste, ursprüngliche Meldung gelesen hättest, dann würdest Du die Frage "warum" nicht stellen.
Siehe: http://www.shortnews.de/...

Kurz und bündig: Sie fuhr einem Weg weisenden Auto einer Bekannten hinterher, bis die Verfolgung nicht mehr funktionierte.
Aus Versehen fuhr sie dann einem ähnlich aussehenden Auto nach, von dem sie glaubte, es wäre das ihrer Bekannten. So fuhr sie diesem nach, der in diese ominöse Garage fuhr.
Alles klar...?
Kommentar ansehen
04.05.2011 22:36 Uhr von brezelking
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@LuckyBull: Das erklärt trotzdem nicht warum sie ihren Wagen dort hat stehen lassen.
Ihr wird doch irgendwann aufgefallen sein dass sie eben nicht ihrer Bekannten hinterhergefahren ist.
Spätestens beim Aussteigen.

Wo ist sie dann hingelaufen?
"Hach guck mal da hinten Schuhe im Sonderangebot" und wusch weg war sie?
Kommentar ansehen
04.05.2011 23:38 Uhr von Astoreth
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Darauf wird RTL sicher reagieren: Bauer sucht Frau 2.0

Aber mal abgesehen davon... kostet das monatelange Parken in einer Tiefgarage nicht weit mehr als 100€?
Kommentar ansehen
04.05.2011 23:40 Uhr von fraro
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@brezelking: "Wo ist sie dann hingelaufen?
"Hach guck mal da hinten Schuhe im Sonderangebot" und wusch weg war sie? "

Deine Theorie könnte stimmen: so ticken die Frauen! ;-)
Kommentar ansehen
05.05.2011 02:12 Uhr von sodaspace
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.05.2011 15:14 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich eher, warum hat der Parkplatzinhaber, wenn es ihn schon stört das da ein Fremdes Auto auf seinem Parkplatz steht, noch 5 Wochen gewartet und nicht gleich die Halterin des falsch geparkten Fahrzeuges ermitteln lassen?
Kommentar ansehen
05.05.2011 19:27 Uhr von Sebtron001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hihi: ich hab mal morgends um 4 uhr in einer tiefgarage in frankfurt geparkt, kam nichtmal rein weil zu früh aber ein autofahrer hinter mir hatte nen schlüssel also hat mich mit reingenommen

blöd nur das alles dunkel und es um den hauptbahnhof in frankfurt 7 mir mitlerweile bekannte tiefgaragen gibt

nachdem ich mittags meine geschäfte erledigt hatte durfte ich auch erstmal suchen und auf dem parkchip war kein hinweis, selbst die polizei hatte keine ahnung woher der stammt

hab mein auto nach 2 stunden suche wiedergefunden, seitdem schreib ich mir den tiefgaragen name auf sowie strasse usw :P
Kommentar ansehen
14.05.2011 21:43 Uhr von LocNar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Obwohl es andererseits gar nicht so gut für die anderen Autofahrer ist, dass diese Dame ihr Auto zurückbekommen hat *grins*

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
Parfümerie-Kette Douglas zieht sich komplett aus Türkei zurück
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?