04.05.11 19:29 Uhr
 324
 

Schwerer Verkehrsunfall auf der A2 am Kamener Kreuz

Aus bisher ungeklärter Ursache ist auf der A2 am Kamener Kreuz ein schwerer Unfall passiert, bei dem ein Fahrer eines 7,5 Tonnen LKW noch am Unfallort starb.

Gegen 16.16 Uhr war ein Bus auf ein 7,5 Tonnen Fahrzeug aufgefahren und dieser wurde auf den Vordermann geschoben, somit ist das Führerhaus des 7,5 Tonners total zerstört worden.

Zum Zeitpunkt des Unfalls war der Bus zum Glück ohne Fahrgäste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, Verkehrsunfall, Kreuz
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2011 20:17 Uhr von Allmightyrandom
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Sorry, aber: das ist ja grottenschlecht geschrieben.

"bei dem ein Fahrer eines 7,5 Tonnen LKW"

"somit ist das Führerhaus des 7,5 Tonners total zerstört worden."

"war der Bus zum Glück ohne Fahrgäste"

Das kann man auch bedeutend besser formulieren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?