04.05.11 18:33 Uhr
 1.266
 

USA: Öllagervorräte legen erneut deutlich zu, Ölpreis auf Talfahrt

Das US-Energieministerium gab am heutigen Mittwoch in Washington bekannt, dass die Rohölbestände um 3,4 Millionen Barrel (je 159 Liter) auf 366,5 Millionen Barrel gestiegen sind.

Nachdem diese Daten bekannt geworden waren, gab der US-Ölpreis sehr stark nach.

Am frühen Mittwochabend wurde ein Fass der Sorte West Texas Intermediate mit 109,14 US-Dollar gehandelt. Dies sind 1,83 Prozent weniger als am Dienstag. Damit notiert WTI-ÖL erstmals seit rund drei Wochen unter der 110-US-Dollar-Marke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Ölpreis, Öl, Talfahrt
Quelle: www.wirtschaftsblatt.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2011 18:37 Uhr von ZzaiH
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
dabei: ist doch krieg in lybien deswegen gibts an dt. tanken doch kein (normal)Super mehr...
Kommentar ansehen
04.05.2011 19:13 Uhr von frozen_creeper
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Tja seltsam... kaum ist Osama tot, schon ist die amerikanische Wirtschaft gerettet...
Kommentar ansehen
04.05.2011 19:23 Uhr von Nobody-66
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
ölpreis gibt nach: also müssen ja auch die preise an der zapfsäule fallen.
ach nee, die preise steigen ja immer nur wegen gestiegenen ölpreis, fallen tuen sie aber bei sinkenden nicht.

außerdem sind ja bald sommerferien, da will man die leute erst garnicht bis dahin wieder an "günstigere" preise gewöhnen ....
Kommentar ansehen
04.05.2011 19:59 Uhr von fabianf83
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Das einzigste was auf Talfahrt ist, sind die Einkaufspreise für die Mineralölwirtschaft..
Kommentar ansehen
04.05.2011 20:06 Uhr von Krabbenburger
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ölpreis auf Talfahrt: Das ist doch schön,wenn der Ölpreis fällt in letzter Zeit,nur ich hab heute beim tanken immer noch nichts davon gemerkt,hab für SuperPlus 1,679 Euo bezahlt und das kostet es bei uns schon einige Zeit lang,aber wenn ich tanken muß,kann ich nix ändern.Meinem Chef ist das egal,wie ich in die Arbeit komme,aber nicht wann.
Kommentar ansehen
04.05.2011 21:25 Uhr von JensGibolde
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ist der auf talfahrt mit der taliba(h)n?? lolol xDxDxdX
Kommentar ansehen
04.05.2011 21:44 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
merk ich nix von 1,639 heute abend.
Kommentar ansehen
04.05.2011 22:04 Uhr von korem72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wir werden: leider nie wieder die Preise beim Sprit bekommen zu denen wir schmerzfrei tanken konnten. Du brauchst dein Auto ( mit vollem Tank!) um zur Arbeit zu kommen? Na selber schuld.... ( Das letzte ist nicht meine Meinung sondern der allgemeine Eindruck)
Kommentar ansehen
04.05.2011 22:37 Uhr von DieGardine
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hey Cool, dann können die Preise ja wieder erhöht werden ;)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?