04.05.11 18:25 Uhr
 1.200
 

Klasse statt Masse? Nintendo Wii 2 laut Gerüchten mit SSD-Speicher, aber nur acht GB

Die Informationslage zum Nachfolger von Nintendos alternder Spielkonsole Wii ist dünn. Gewiss ist aktuell nur, dass das bisher namenlose Gerät Anfang Juni auf der E3-Messe in Los Angeles erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden soll.

Trotzdem oder gerade deshalb kursieren natürlich zahlreiche Gerüchte um die "Wii 2". Aktuell ist der schnelle SSD-Speicher ein großes Thema. Nintendos kommende Konsole soll laut Gerüchten mit einer SSD-Speichereinheit ausgestattet werden, allerdings mit einem äußerst geringen Volumen von achtg GB.

Angesichts von bis zu 320 GB großen Festplatten in den Geräten der aktuell Konkurrenz-Konsolen und stetig wachsenden Download-Angeboten, kann so wenig SSD-Speicher einzig als beschleunigende Ergänzung einer herkömmlichen, größeren Festplatte gedacht sein, heißt es in der Gerüchteküche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Masse, Nintendo, Klasse, Wii, Speicher, SSD, Nintendo Wii, Nintendo Wii 2
Quelle: www.spieleradar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2011 18:25 Uhr von JonnyKnock
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Als ergänzende Lösung – alles andere halte ich für äußerst unwahrscheinlich – klingt das durchaus sinnvoll. Was gebraucht wird, wird auf die schnelle SSD-Einheit kopiert und kann so deutlich dynamischer genutzt werden, als Inhalte einer herkömmlichen Festplatte. Ich bin gespannt, ob an den Gerüchten etwas dran ist.
Kommentar ansehen
04.05.2011 18:32 Uhr von ZzaiH
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
wie: wärs statt ssd mit mehr ram, cpu oder gpu?
die dämlichen konsolen (sämtlicher hersteller) bremsen schon seit jahren die entwicklung der grafikengine
Kommentar ansehen
04.05.2011 18:48 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@ZzaiH: wie wärs statt ssd mit mehr ram, cpu oder gpu?

Denkst du ernsthaft die bringen eine Konsole auf dem Markt die weniger Leistung hat als der vor 5 Jahren erschienene Vorgänger?!
Kommentar ansehen
04.05.2011 18:53 Uhr von ZzaiH
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
mag sein: die neue generation wird aber deutlich weniger power haben als ein heute üblicher mittelklasse-pc

denn wer kauft schon ne konsole für 800€ (damit wäre die leistung eines aktuellen PC erreich)
Kommentar ansehen
04.05.2011 20:54 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ZzaiH: Du kannst doch einen PC nicht mit einer Konsole vergleichen.
Konsolen sind PC´s in Sachen effizienz haushoch überlegen weil eben kein speicherfressendes Betriebssystem drauf läuft.
Kommentar ansehen
04.05.2011 21:25 Uhr von Kappii
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also mal wirklich: Wenn man schon diese "was vielleicht kommt" und Gerüchte News posten muss und diese dann vom Newschecker durchgewunken werden, sollte es zumindest eine Quelle für diese Gerücht geben. Ich frag ja auch nicht meine Oma was Nintendo in ihrer neusten Konsole verbaut und mache ne News draus.

[ nachträglich editiert von Kappii ]
Kommentar ansehen
04.05.2011 22:26 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@KarlHeinzKinsky: Und sie sind trotzdem nicht in der Lage dem PC mit dem Speicherfressenden BS das Wasser zu reichen.

Und doch wenn man es auf das Spiel und das Aussehen herunterbricht, dann kann man sie sehr gut vergleichen. Denn das was rauskommt soll "gleich" sein nur wie man dort hinkommt ist eben nicht gleich.


b2t

Wenn man vorhat nur Speicherstände etc auf der SSD zu speichern, dann reicht der Speicher doch locker.
Kommentar ansehen
05.05.2011 03:40 Uhr von nyquois
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kappii: http://bit.ly/...

[ nachträglich editiert von nyquois ]
Kommentar ansehen
05.05.2011 09:47 Uhr von CoffeMaker
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Eine SSD in eine Konsole zu basteln und dann noch mit einem Volumen von 8Gb halte ich ehrlich gesagt für einen Verkaufstrick da sich mir nicht ganz erschließt wofür er (mit diesem Volumen) doch gut sei.

Der Stand der SSD-Technik ist doch im Moment so das sie in Sachen Haltbarkeit noch weit hinter herkömlichen Festplatten hinterher hinkt. Ein dauerhaftes Löschen und Neubeschreiben sollte vermieden werden daher denke ich mal das es als schneller Zwischenspeicher ausfällt.

Einzig und allein wenn die Konsole ein BS mitbekommt wäre es erklärbar.
Zum Spielen selbst brauch man nur eine gute CPU,GPU und viel Arbeitsspeicher und eine breite Datenanbindung zwischen diesen Komponenten.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?