04.05.11 13:47 Uhr
 334
 

Libyen: Keine Spur von Muammar al-Gaddafi

Die Stadt Sintan wurde laut Aussagen von Aufständischen von der libyschen Armee beschossen. 40 Raketen sollen die Stadt getroffen haben.

Seit dem sein Sohn und drei Enkel bei einem NATO-Bombardement getötet wurden, fehlt vom libyschen Staatschef Muammar al-Gaddafi jede Spur.

Die Regierung teilte jedoch mit, dass Gaddafi bei guter Gesundheit und auch unverletzt sei. Auch die CIA sagt, dass nach vorliegenden Informationen Gaddafi wohlbehalten sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SmittyWerben
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Libyen, Spur, Muammar al-Gaddafi, Verschwinden
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen