04.05.11 13:47 Uhr
 334
 

Libyen: Keine Spur von Muammar al-Gaddafi

Die Stadt Sintan wurde laut Aussagen von Aufständischen von der libyschen Armee beschossen. 40 Raketen sollen die Stadt getroffen haben.

Seit dem sein Sohn und drei Enkel bei einem NATO-Bombardement getötet wurden, fehlt vom libyschen Staatschef Muammar al-Gaddafi jede Spur.

Die Regierung teilte jedoch mit, dass Gaddafi bei guter Gesundheit und auch unverletzt sei. Auch die CIA sagt, dass nach vorliegenden Informationen Gaddafi wohlbehalten sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SmittyWerben
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Libyen, Spur, Muammar al-Gaddafi, Verschwinden
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2011 14:03 Uhr von muhschie
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
zuletzt: wurde er in Abbottabad gesichtet.
Kommentar ansehen
04.05.2011 15:56 Uhr von simao
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
man man man: was wollt ihr von ihn....wenn er da ist sagt ihr der verrückte ist wieder da.....und wenn er weg ist sagt ihr wo ist er....lasst den mann in ruhe und provoziert ihn nicht sonst setz er sein senfgas ein....einfach still sein
Kommentar ansehen
07.07.2011 00:37 Uhr von DtSchaeferhund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei mir im Keller ist er auch nicht! Woher haben die Aufständischen denn die Information, das er überhaupt in der letzten Zeit mal in diese Stadt war?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?