04.05.11 13:02 Uhr
 8.708
 

Wennigsen: Frau dokumentierte auf die Minute genau, wann die Nachbarn Sex hatten

In Wennigsen kam es jetzt zu einem kuriosen Streit. Ein Pärchen hatte die Nachbarin mit ihrem zu lauten Sex-Gestöhne offensichtlich gestört.

Die Frau dokumentierte auf die Minute genau, wann das Pärchen Sex hatte und die lauten Geräusche von sich gab. Weiterhin dokumentierte sie das Türenknallen und Trampeln.

Das Pärchen muss allerdings keine Konsequenzen fürchten. In einem Vergleich vor Gericht einigte man sich darauf, dass das Pärchen ab jetzt Zimmerlautstärke bewahrt, da sie am Ende des Monats sowieso ausziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sex, Dokumentation, Nachbarschaft, Ruhestörung
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter
Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2011 13:12 Uhr von Astoreth
 
+43 | -6
 
ANZEIGEN
naja wer selber kein Sex hat vertreibt sich die Zeit damit es den anderen vermiesen zu wollen.
Aber ob das eine News wert ist?
Werden hier demnächst auch solche News auftauchen: Alter Mann klopft am Fenster weil er Kinde von dem Rasen verjagen wollte?!
Kommentar ansehen
04.05.2011 13:46 Uhr von BK
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Crushial und DNEWS - Niveau = Unterirdisch !
Kommentar ansehen
04.05.2011 13:50 Uhr von Klassenfeind
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Das d i e sich: nicht schähmt !?
Kommentar ansehen
04.05.2011 14:05 Uhr von ChiefAlfredo
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Sie hat wohl keiner gebürstet ...?
Kommentar ansehen
04.05.2011 14:25 Uhr von Seridur
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
kommt drauf an: wie viel krach die nachbarn veranstalten, es ist ja auch von tuerenknallen und trampeln die rede und das kann einem wirklich gehoerig auf den senkel gehen. gerade tuerenknallen muss naemlich in nem mietshaus nicht sein.
Kommentar ansehen
04.05.2011 14:54 Uhr von mrsminou
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
könnte meine Mutter gewesen sein, wir haben auch so lustige Nachbarn :D
Kommentar ansehen
04.05.2011 14:58 Uhr von sesh
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Komisch-: Die selbe (dopppelte) News wurde durchweg positiv bewertet.
Kommentar ansehen
04.05.2011 16:35 Uhr von JesusSchmidt
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
mir erschliesst sich nicht warum manche spassemacken beim bumsen so rumschreien müssen. wahrscheinlich minderwertigkeitskomplexe, die sie durch "hört mal alle her: wir ficken!" kompensieren müssen. :-D
Kommentar ansehen
04.05.2011 18:42 Uhr von Cyphox2
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Hahaha Die soll sich net so anstellen, wenn man aus Wennigsen "enn" rausnimmt wird "Wigsen" draus! muahaha... :-D

Wahrscheinlich hat se die Zeiten protokolliert, um den nächsten Sex nicht zu verpassen, um sichs beim zuhören selbst zu besorgen.
Kommentar ansehen
04.05.2011 19:50 Uhr von d.greenleaf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
deutschländer at work. die nachbarn wurden offiziell nominiert für den diesjährigen Leitkulturpreis.
Kommentar ansehen
04.05.2011 20:30 Uhr von U.R.Wankers
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
untervögelte gelangweilte Frauen: sollte man nicht unterschätzen
Kommentar ansehen
05.05.2011 07:17 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die hat bestimmt eine Studie gemacht wir müssen nur rausbekommen welches Institut die Frau beuaftragt hat , gibt ja genug Kohle für einigen Mist ..........


Meine Studie :)

ich Zähle die Passanten , an einem Tag die beim Nasenbohren erwischt werden , während einer Shoppingtour

und irgend ein Prof wird dann dies bestimmt so einstufen . Das gerade beim Einkaufen durch das Nasenbohren überlegt wird , kaufe ich dieses Teil oder nicht (Durchblutungsanregung)

muss es halt erstmal durch eine Studie beweisen :)
Kommentar ansehen
05.05.2011 10:08 Uhr von Sensei Dirk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte: da noch einen Kumpel (wohnt in der Nähe!) Den könnte ich vorbei schicken! ;o( ) für die Klägerin!
Kommentar ansehen
05.05.2011 13:35 Uhr von Jeremias70
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
witzig dass hier so viele meinen, die Frau beschwere sich, weil sie untervögelt sei. Es geht um Lärmbelästigung und um geeignete Gegenmaßnahmen zu ergeifen, muss man protokollieren.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: 20 Jugendliche attackieren 3 Männer mit Messer
Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter
Gelbfieber-Ausbruch in Brasilien - Dutzende Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?