04.05.11 11:29 Uhr
 4.740
 

Studie: Frauen mit vielen Sexualpartnern sind schlechter gebildet

Forscher an der United States Military Academy und der University of Colorado haben nun eine Studie zu dem Sexualverhalten von 3.684 Frauen im Alter zwischen 22 und 24 Jahren durchgeführt. 91 Prozent von ihnen sind sexuell aktiv.

Dabei kam heraus, dass häufig wechselnde Geschlechtspartner eine negative Auswirkung auf die schulischen Leistungen haben. Hat die Frau jedoch weniger Geschlechtspartner, ist sie im Durchschnitt besser gebildet. Wann das "erste Mal" stattgefunden hat, hat dabei keine Auswirkung auf die Bildung.

Warum das so ist, wissen die Forscher noch nicht. Es wird jedoch vermutet, dass die negativen Emotionen, die bei Trennungen von vielen Geschlechtspartnern auftreten, damit zu tun haben. Da sie mit den Emotionen zu kämpfen haben, haben die Frauen weniger Zeit, sich auf die Bildung zu konzentrieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Bildung, Geschlecht
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2011 11:42 Uhr von kingmax
 
+60 | -2
 
ANZEIGEN
dumm fickt: gut. woher wohl dieser ausdruck kommt ?
Kommentar ansehen
04.05.2011 11:48 Uhr von face
 
+28 | -3
 
ANZEIGEN
was schon immer bekannt war: dumm f....t gut

und um es zu übersetzten ...

je kleiner die Intelligenz desto besser das Kopulierverhalten

war so, ist so, wird immer so bleiben...

[ nachträglich editiert von face ]
Kommentar ansehen
04.05.2011 11:55 Uhr von haguemu
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Ursache Wirkung??? Was ist die Ursache und was die Wirkung?

Brauchen dumme Frauen mehr Bestätigung durch die Männer,
oder macht der Kontakt mit so vielen Männern dumm?

Man soll sich ja bekanntlich seinem Umfeld anpassen.
Kommentar ansehen
04.05.2011 11:59 Uhr von Alice_undergrounD
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
grossartige neuigkeit: dass schlampen dumm sind, damit hätte nun niemand gerechnet
Kommentar ansehen
04.05.2011 12:11 Uhr von keakzzz
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
siehe haguemu: "Dabei kam heraus, dass häufig wechselnde Geschlechtspartner eine negative Auswirkung auf die schulischen Leistungen haben." - aber vielleicht haben schlechte schulische Leistungen auch einfach eine erhöhende Wirkung auf den Sexualtrieb. ist auch nicht mehr oder weniger weit hergeholt als die andere These.
Kommentar ansehen
04.05.2011 12:34 Uhr von supermeier
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Was haben Geschlechts/Sexpartner mit: Emotionen zu schaffen?
Richtig, gar nichts.

Frauen mit vielen festen oder wechselnden Partnern sind in der Regel hochgebildete Karrierefrauen die keine Zeit und Lust auf Beziehungsstress haben.
Die anderen sind meistens Prostituierte.

Der Urheber dieser Studie hätte mal weniger onanieren sollen, soll ja besser fürs Gehirn sein.
Kommentar ansehen
04.05.2011 13:16 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
und: dafür brauchte man ne studie??? sorry aber das wusste man doch auch so schon
Kommentar ansehen
04.05.2011 13:37 Uhr von Klecks13
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ich schätze auch mal: da wurden Ursache und Wirkung verwechselt:
Nicht Frauen mit vielen Sexualpartnern sind schlechter gebildet sondern weniger gebildete Frauen haben mehr Sexualpartner.

Wenn´s Köpfchen nicht zum Geld verdienen reicht, muss der Lebensunterhalt eben weiter unten erwirtschaftet werden ;-)
(Alimente können auch recht einträglich sein)
Kommentar ansehen
04.05.2011 14:06 Uhr von mysteryM
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
was beweißt Dumm FickXXX Gut. :-D
Kommentar ansehen
04.05.2011 14:14 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@face und kingmax: Da geht ihr gerade knapp am Ergebnis vorbei.
Sicher ist es für jemanden, der sich fallen lassen (und somit beim Sex "gut" sein) möchte, einfacher, wenn seine Intelligenz es gar nicht erst zulässt, schwierigere und komplexere Gedankengänge wieder und wieder zu wälzen.

Hier wird aber nicht davon ausgegangen, dass jemand von Anfan an dumm oder gar unintelligent ist. Die Bevölkerungsgruppe, die Ihr beiden im Kopf habt, ist also gar nicht (unbedingt) gemeint. Es geht eher darum, dass jemand unterhalb seiner Möglichkeiten bleibt, wenn er sein Gefühlsleben in den Bildungsaufstieg einbrechen lässt.

Es geht hier um Beziehungen, nicht um bloßen Sex.
Wenn schon alte Sprüche, dann eher in Richtung "trenne Arbeit und Vergnügen". Übersetzt auf schulische Bildung hiesse das "halte Dich von den Mädels/Jungs fern, bis Du die Schule fertig hast". Da sehe ich die Erkenntnise lauern.
Kommentar ansehen
04.05.2011 14:15 Uhr von sv3nni
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wurde einem das nicht schon bei al bundy beigebracht ;)
Kommentar ansehen
04.05.2011 15:50 Uhr von Hartz IV
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
United States Military Academy: Sind der Militärakademie wissenschaftliche Themen ausgegangen oder gilt das der Erforschung von bestimmten Kriegsstrategien?

Jedenfalls haben wir es auch wissenschaftlich bestätigt, was man schon lange vermutet hat...
Kommentar ansehen
04.05.2011 16:00 Uhr von 555berlin
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
5,3 und 7,4 Partner. Also ein Unterschied von 2,1 Sexualpartnern.

Wie "dramatisch" groß dieser Unterschied ist, finde ich erstaunlich....da ist eine solche Erkenntnis natürlich fast weltbewegend.

*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
04.05.2011 17:42 Uhr von T1berius
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Scheinkorrelation: Vielleicht hat beides auch nichts miteinander zu tun und hat nur die gleiche unbekannte Ursache.
Kommentar ansehen
04.05.2011 18:16 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dumm fickt häufig: Nicht andersrum.
Kommentar ansehen
04.05.2011 21:57 Uhr von kingmax
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Truth_Hurts: hab dir aber ein plus gegeben
Kommentar ansehen
05.05.2011 02:33 Uhr von sodaspace
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hauptschule: hab ich!
hatte bisher 9,
bin 21,ist das jetzt wenig oder normal?
Kommentar ansehen
05.05.2011 09:02 Uhr von Klecks13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Judas II: Erfahrung ist aber nicht die Summe des Erlebten sondern das, was man daraus lernt. Lernfähigkeit setzt wiederum Intelligenz voraus. "Viel" und "gut" lässt sich daher nur bedingt in Korrelation setzen.

Ende der Gegenbeweisührung ;-))
Kommentar ansehen
05.05.2011 09:05 Uhr von Klecks13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ sodaspace: Viel zu wenig! Ich wäre aber bereit, dich beim Nachholen tatkräftig zu unterstützen; ganz selbstlos und uneigennützig natürlich ;-D

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?