04.05.11 10:49 Uhr
 2.894
 

Erste gesetzliche Krankenkasse muss geschlossen werden

Die City BKK muss als erste gesetzliche Krankenkasse nach Einführung des Gesundheitsfonds ihren Dienst zum 1. Juli diesen Jahres einstellen.

Die Krankenkasse hat etwa 170.000 Versicherte, die sich aber keine Sorgen um ihre Weiterversicherung machen müssen. Sie haben bis zwei Wochen nach dem Schließungstermin Zeit, sich eine neue Krankenkasse zu suchen.

Tun sie das nicht, werden sie bei ihrer "alten" Kasse versichert oder der Arbeitgeber wählt eine neue Versicherung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: te107
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankenkasse, Schließung, City BKK
Quelle: www.forium.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2011 11:42 Uhr von Klassenfeind
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
Zum Kotzen !! Ich habe im März erst 170€ Zusatzbeitrag bezahlt ..und da wusste man noch nicht, das die Kasse schon pleite war ??

Das kann ich nicht glauben..ich bin so stink sauer..totale Volksverarsche !!
Kommentar ansehen
04.05.2011 11:56 Uhr von Seb916
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Ich verstehe das Ganze sowieso nicht.
Vor dem Einheitspott gab es Kassen, die mit teilweise 11%- 12% ausgekommen sind. Nun bekommt jede Kasse 15,5% und es gibt ein Riesengeheule, dass es zu wenig sei???

Jedes Jahr könnten wir schätzungsweise 20 mrd einsparen, wenn wir die Medikamentenpreise durch die Marktwirtschaft bestimmen und nicht durch die Pharamaindustrie diktieren lassen würden. Die angeblichen 10 mrd die den Kassen fehlen, wären damit doppelt ausgeglichen.

Die Pleite einiger Kassen ist die "Rache" für die unendliche Gier zu Lasten des kleinen Mannes.
Die Kassen die nicht kosten effizient arbeiten, werden eben vom Markt verschwinden.

Oha ich hol wohl zu weit aus :-)

[ nachträglich editiert von Seb916 ]
Kommentar ansehen
04.05.2011 12:52 Uhr von gravity86
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so Stimme Seb916 vollkommen zu. Meine Kasse hatte vorher einen Beitrag von knapp 13% und fordert auch momentan keine Zusatzbeiträge. Dabei ist das Leistungsangebot wirklich gut und Probleme hatte ich mit dieser Kasse auch noch keine. Warum schaffen das denn bitte die anderen Kassen nicht? Wer nicht Wettbewerbsfähig ist muss gehen, so ist das nun mal...
Kommentar ansehen
04.05.2011 13:04 Uhr von tulex
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Wir haben: eh zuviele Krankenkassen.
Kommentar ansehen
04.05.2011 13:48 Uhr von BK
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Bitte erklärt mir jemand warum diese News in Gesundheit landet ?

Nur weil es eine Krankenkasse ist ? Ich hätte für diese News mindestens Wirtschaft erwartet !
Kommentar ansehen
04.05.2011 14:58 Uhr von SpEeDy235
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
ehrlich gesagt: finde ich diese Nachricht sogar ganz gut. In Deutschland haben wir sowieso viel zu viele Krankenkassen. Es fehlt am Wettbewerb zwischen den Krankenkassen und auch an den teuren Medikamtenenpreisen. Es reichen doch gut ein Dutzend Krankenkassen, aber nie über 200. Man baut sich da einen Verwaltungswust auf und die Quittung kommt jetzt bei der 1. Kasse.
Das wird sicherlich nicht die letzte Krankenkasse sein, die geschlossen werden muss.
Kommentar ansehen
04.05.2011 17:50 Uhr von Seb916
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Anzahl Krankenkassen: Naja wer meint wir hätten momentan eh zu viele Krankenkassen sollte mal bei Wiki schauen (ich war auch überrascht).
1990 hatten wir sogar über 1000 (Ende 2010 waren es "nur" noch 160) :-)
Der Trend geht aber ganz klar weiter abwärts...

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
04.05.2011 18:50 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: Da bist du aber eindeutig selbst schuld!

Guck auf dieser Seite ganz links unten zum Tag "City BKK" und du wirst sehen dass sich das seit rund einem Jahr abzeichnet.

Ich sehe keine Grund wegen 96 Euro die Krankenkasse zu wechseln, würde es aber bei 97 Euro sofort tun.
Ein überdurchschnittlich hoher Zusatzbeitrag ist ein todsicheres Zeichen dafür dass nicht nur schlecht gewirtschaftet wird, sondern auch sämtliche daraus entstehenden Probleme wie selbstverständlich auf die Versicherten abgewälzt werden.

Ich hoffe dass es demnächst noch mehr erwischt, die BKK Heilberufe zum Beispiel, die grandiose 1% des Lohns als Zusatzbeitrag wollen.
Kommentar ansehen
04.05.2011 19:55 Uhr von Aeskulap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pressemitteilung der City-BKK: findet man hier:
http://www.citybkk.de/...
Kommentar ansehen
04.05.2011 22:52 Uhr von Floppy77
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Man sollte: die Manager der City-BKK des Betrugs anklagen, weil weiterhin die Zusatzbeiträge erhoben wurden und notfalls aus dem Privatvermögen zurück zahlen.
Kommentar ansehen
04.05.2011 23:07 Uhr von Berufspsycho
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: Es tut mir leid, aber schon im vergangenen Jahr wurde von der drohenden Pleite berichtet. Und hier auf SN kam die Meldung, dass zur Jahresmitte vermutlich Sense ist schon im Januar.

Wie die Kollegen schon sagen, es gab schon damals keinen Grund für einen Zusatzbeitrag, der Wechsel stand jedem offen und war gerade bei der City (keine Mindestlaufzeit) besonders einfach!
Kommentar ansehen
05.05.2011 07:39 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wozu muss es im gesundheitswesen wettbewerb geben? wir brauchen ansich GAR KEINE krankenkassen.
der staat sollte sich um die bezahlung des gesundheitswesens direkt kümmern. das gesundheitswesen darf meiner meinung nach nicht gewinnorientiert arbeiten (sondern halt gemeinnützig & kostendeckend).

ich fand die einführung von zusatzbeiträgen toll. dadurch konnte ich schnell und unkompliziert in eine krankenkasse wechseln, die mir jedes jahr 60 euro auszahlt. :-)
Kommentar ansehen
05.05.2011 07:40 Uhr von wordbux
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alle BKKs könnten verschwinden, von mir aus.
Wenn ich schon lese bkk-mobil-oil, bkkgesundheit, novitas-bkk usw.
Jeder Betrieb hat seine eigene KK, und das nur, weil man ja den Zusatzbeitrag, dank Rösler, selbst bestimmen kann.
Gehts noch ?
Hier gehört mal von unseren "sachkundigen"(?) Politikern der Rotsift angesetzt.
Oder sind auch hier die Lobbyisten vertreten ?

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?