04.05.11 09:32 Uhr
 85
 

Nordmexiko: 14 Bergleute nach Explosion unter Tage eingeschlossen

Ein Grubenunglück erschüttert Nordmexiko. Mindestens 14 Bergleute sind bei einer Minenexplosion im Bergwerk eingeschlossen worden.

Die Explosion ereignete sich am Mittwoch, in dem Bergwerk in der Stadt Sabinas. Ein Bergmann soll bei der Explosion verletzt worden sein. Sabinas Bürgermeister sprach von positiven Nachrichten und erzählte im Fernsehen, das man große Hoffnungen habe, dass die Bergleute das Unglück überlebt haben.

Man geht davon aus, das sich die verschütteten Bergleute in 60 Metern Tiefe befinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kossi.D
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mexiko, Explosion, Kumpel, Mine, Bergwerk
Quelle: www.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Terrorattacke in London: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte (Update)
London: Vor dem Parlament ist es zu Schüssen gekommen