04.05.11 09:30 Uhr
 1.709
 

CIA kündigt Veröffentlichung von Osama bin Laden-Foto für heutigen Mittwoch an

Im Internet kursieren eine große Menge an gefälschter bzw. durch Photoshop bearbeitete Bilder des angeblichen Toten Osama Bin Laden.

Die CIA hat jetzt verkündet, dass das echte Foto am heutigen Mittwoch veröffentlicht werden soll, auch wenn es ein wirklich grauenhaftes Bild zeigen soll.

Ob und in wie fern die gefälschten Fotos Einfluss auf das zu veröffentlichende Foto haben, wird sich zeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SmittyWerben
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tod, Foto, Veröffentlichung, CIA, Osama bin Laden
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache
Kuriose Ängste von Osama bin Laden gehen aus seinem Testament hervor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2011 09:44 Uhr von usambara
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
da bekommt wohl der "explodierte Kopf" erst noch eine Photoshop-Behandlung...
Kommentar ansehen
04.05.2011 09:44 Uhr von Earaendil
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
Jaja kündigen also jetzt schon an,daß der Typ auf dem Foto so zugerichtet ist,daß man ihn eh nicht als Osama identifizieren kann.
Verlogenes Zigeunerpack..
Kommentar ansehen
04.05.2011 09:50 Uhr von Whizzly
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Die hätten vielleicht schon früher anfangen sollen mim photoshoppen, dann wären sie früher fertig geworden. Aber wahrscheinlich kommt als begründung dass der Fotoladen um die Ecke halt leider drei Tage braucht um die Abzüge zu entwickeln... Und Osama ist ihnen aus Versehen ins Meer geplumpst, upsi ^^
Kommentar ansehen
04.05.2011 10:00 Uhr von __x
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Die brauchen aber lange Gute Graphikdesigner setzen sich da mal 3-4 Stunden ran und keine 3-4 Tage ^^
Kommentar ansehen
04.05.2011 12:24 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
gimp statt photoshop benutzen. mit gimp hätten sie wahrscheinlich nicht halb so lange gebraucht. ;P
Kommentar ansehen
04.05.2011 12:58 Uhr von Flugrost
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@whizzle: Seebestattung hat schon seinen Sinn. Ein Grab wäre mit Sicherheit zum Wallfahrtsort geworden.
Eine kritische Frage sei mir jedoch erlaubt:
Wie kann man innerhalb von 6 Stunden einen Menschen per DNA-Test identifizieren und bestatten?
Hat da jemand einen neuen Weg gefunden, die Elektrophorese zu beschleunigen?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache
Kuriose Ängste von Osama bin Laden gehen aus seinem Testament hervor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?