04.05.11 07:33 Uhr
 1.258
 

Köln: Mann gab sich als Vermieter aus und zockte Mietkaution ab

Betrüger kommen immer wieder auf neue Ideen. In Köln bot ein Mann ein City-Appartement zur Miete an. Allerdings gehörte ihm die Wohnung gar nicht.

Er traf sich mit zwei Miet-Interessentinnen und verlangte von den beiden Frauen eine Kaution von 800 Euro. Die Frauen gaben dem Mann das Geld, woraufhin sie den vermeintlichen Schlüssel der Wohnung bekamen.

Dieser passte jedoch nicht in das Schloss des Appartements. Nur weil der 49-Jährige den Frauen sagte, dass er keine Zeit habe und seinen Zug erreichen müsse, konnte der Mann am Hauptbahnhof noch verhaftet werde.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Köln, Betrug, Abzocke, Vermieter
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2011 08:05 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was heisst hier neu? Findet man seit Jahren in allen Immobilienportalen.
Die sind nur üblicherweise so schlau sich Deutschland nicht mal ansatzweise zu nähern, geschweigedenn ihre Reisepläne zu verraten...
Kommentar ansehen
04.05.2011 08:17 Uhr von Hirnfurz
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Hätt ja klappen: können wenn das mit dem Zug erfunden gewesen wäre...

Aber wer gibt einem schon 800 Euro für ne Wohnung, welche man noch nicht einmal in Augenschein nehmen konnte? Diese "Damen" waren ja wirklich "dämlich" :D
Kommentar ansehen
04.05.2011 09:54 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Warum kommen denn die Gangster immer wieder auf neue Ideen, anderen das Geld aus der Tasche zu ziehen? Weil ess immer wieder so dumme Leute gibt wie diese 2 Damen.

Ironie on

Hat das wirklich einen tieferen Sinn?

Herr -----> herrlich
Dame -----> dämlich

Ironie off
Kommentar ansehen
04.05.2011 10:01 Uhr von stitch
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bei der Wohnsituation in Köln ist das Verhalten der Damen durchaus verständlich.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?