04.05.11 07:03 Uhr
 2.299
 

Facebook: Kriminelle locken Nutzer nach Tod von Osama bin Laden in Video-Fallen

Die Informationsflut über den Tod von Terror-Chef Osama bin Laden versuchen jetzt Kriminelle auf Facebook auszunutzen, indem sie die Nutzer in Video-Fallen locken.

Die Betrüger bieten Videos vom Tod Osama bin Ladens an. Neugierige sollen sich bei Interesse einen Link kopieren und in ihrem Browser in die Adressleiste einfügen. Klickt man dann aber auf Enter, kommt kein Video.

Die Nutzer kommen auf Webseiten, wo sie vor dem angeblichen Start des Videos persönliche Daten, wie zum Beispiel die E-Mail-Adresse, angeben sollen. Wer das macht, wird zukünftig mit Spam-Mails zugemüllt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Tod, Video, Facebook, Nutzer, Osama bin Laden, Spam, Kriminelle
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Vertrauter von Osama bin Laden bei US-Luftschlag getötet
Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2011 07:57 Uhr von RottenApple
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Ziemlich dumm darauf reinzufallen.
Man sollte sich sowieso eine 2. E-Mail Adresse machen die man auf Seiten benutzt wo man denkt das da vllt. Spam kommen könnte. Hab ich auch (Hat im moment 965 neue E-Mails)
Kommentar ansehen
04.05.2011 08:40 Uhr von dexion
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Kennt man doch: Sowas wird es immer wieder geben. Früher gab es Popups die einen angeblich irgendwelche Inside News geben sollten und heute ist man halt modern und macht das über Facebook. Also jeder der auf so etwas reinfällt, sollte vielleicht mal über einen PC-Führerschein nachdenken ^^
Kommentar ansehen
04.05.2011 13:13 Uhr von Metaln00b
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mit dem Addon "Web of trust" passiert mir sowas nicht :D
Kommentar ansehen
04.05.2011 13:40 Uhr von cartmansan
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Wer das macht, wird zukünftig mit Spam-Mails zugemüllt"

Wer das macht, hats auch verdient.
Kommentar ansehen
04.05.2011 14:21 Uhr von StefanPommel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig So! Irgendwer muss es ja den Idioten beibringen wie dämlich sie sind, wenn sie ihre Daten verbreiten.
Kommentar ansehen
04.05.2011 16:14 Uhr von Power-Fox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Metaln00b: Mit dem addon "Enable your Brain" passiert das auch nicht die seiten die solche würmer nutzen kennt das WOT tool meistens nicht wenn ich mir Java script in die browser kopieren muss um ein video zu sehen dann sollte nicht der web of trust klingeln sondern die eigenen alarmglocken...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Vertrauter von Osama bin Laden bei US-Luftschlag getötet
Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?